TikTok-Beauty über künstliche Vulva und Sex: "Du würdest keinen Unterschied erkennen"

Trier - Aufklärungsvideos der besonderen Art auf TikTok sind eine Spezialität der Reality-Darstellerin Jessica ("Love Island" 2022) aus Rheinland-Pfalz. Erst kürzlich wandte sie sich erneut an ihre knapp 295.000 Follower.

Die ehemalige "Love Island"-Kandidatin Jessica (23) klärt auf TikTok regelmäßig über ihr Leben als Frau mit Trans-Hintergrund auf.
Die ehemalige "Love Island"-Kandidatin Jessica (23) klärt auf TikTok regelmäßig über ihr Leben als Frau mit Trans-Hintergrund auf.  © Screenshot/TikTok/jessicadelion

Der Clip, der schon mehr als 13.000 Likes erhielt, dreht sich um den Trans-Hintergrund der 23-jährigen Einzelhandelskauffrau aus einem Ort bei Trier.

Jessica wurde bei ihrer Geburt zunächst die männliche Geschlechtsidentität zugewiesen, im Alter von zwölf Jahren stellte sie jedoch fest, dass sie mit weiblicher Geschlechtsidentität leben möchte. In der Folge unterzog sie sich später auch einer geschlechtsangleichenden Operation.

Die TikTok-Influencerin veröffentlichte schon einige Videos zu diesem Thema, die - wie auch der jüngste Clip - stets mit den Worten beginnen: "Dinge, die Du über Trans-Girls noch nicht wusstest."

Walentina Doronina und Can Kaplan endgültig getrennt: "War lange überfällig!"
Promis & Stars Walentina Doronina und Can Kaplan endgültig getrennt: "War lange überfällig!"

In ihrem jüngsten TikTok-Video fährt die 23-Jährige fort: "Trans-Girls und auch Trans-Männer sind keine Transen. Das sind zwei verschiedene Dinge."

Auf den genauen Unterschied geht Jessica danach nicht ein, daher sei er hier kurz erklärt: Das Wort "Transe" ist ein beleidigender Ausdruck für Transvestiten und Dragqueens, also für Männer, die sich als Frauen verkleiden.

Genau das ist der Unterschied zu Menschen mit Trans-Hintergrund. Diese verkleiden sich eben nicht, sie wechseln in vollem Ernst und dauerhaft die Geschlechtsidentität.

"Die 'Katze' von Trans-Girls sieht genau so aus wie die originale 'Katze'"

Auch auf Instagram ist Jessica (23) aktiv, hier hat sie rund 40.000 Follower.
Auch auf Instagram ist Jessica (23) aktiv, hier hat sie rund 40.000 Follower.  © Screenshot/Instagram/jessicadelion

Im weiteren Verlauf des TikTok-Clips kommt Jessica auf die primären äußeren Geschlechtsteile einer Frau mit Trans-Identität nach erfolgter geschlechtsangleichender Operation zu sprechen: "Die 'Katze' von Trans-Girls sieht genau so aus wie die originale 'Katze'."

"Du würdest keinen Unterschied erkennen", fügt die 23-Jährige hinzu. Sie deutete damit an, dass ein Mann beim Sex mit einer Frau nicht vom Erscheinungsbild der Vulva her darauf schließen könne, ob die Frau eine Trans-Identität hat oder nicht.

Als dritten Punkt führte die 23-Jährige an: "Wir dürfen uns unseren Namen selbst aussuchen. Was cool ist, aber auch komplizierter, als man denkt."

Claudia Oberts Lover Max Suhr macht jetzt eigenen Podcast
Promis & Stars Claudia Oberts Lover Max Suhr macht jetzt eigenen Podcast

Mit dem Hinweis auf Komplikationen spielte Jessica vermutlich auf den Umstand an, dass die Änderung des Vornamens für Menschen mit Trans-Identität nach der aktuell geltenden Rechtslage mit erheblichem bürokratischem Aufwand verbunden ist.

Tatsächlich ist es die Absicht der gegenwärtigen Bundesregierung, gerade diese Hürden für Trans-Personen mit dem geplanten "Selbstbestimmungsgesetz" deutlich zu vereinfachen.

Ehemalige "Love Island"-Kandidatin Jessica hat offenbar keinen Kontakt zu ihrem Vater

In einem anderen TikTok-Video, das Jessica schon vor einigen Tagen veröffentlicht hatte, sprach die 23-Jährige einen weiteren Aspekt ihres Lebens als Frau mit Trans-Hintergrund an.

Wie sie darin andeutete, hat offenbar ihr Vater den Kontakt zu seiner Tochter abgebrochen, als sie ihm ihre Trans-Identität offenbarte.

Der humoristische Charakter des Clips lässt allerdings vermuten, dass Jessica diesen Umstand nicht als besonders tragisch ansieht.

Titelfoto: Montage: Screenshot/TikTok/Instagram/jessicadelion

Mehr zum Thema Promis & Stars: