Frauen treten und schlagen auf ihn ein: 34-Jähriger bei Maifeuer schwer verletzt

Erfurt - Ein 34-Jähriger ist am vergangenen Sonntag in einem Erfurter Stadtteil schwer verletzt worden.

Ein 34-Jähriger ist bei einem Angriff auf einem Maifeuer in Windischholzhausen schwer verletzt worden. Den Angaben nach soll auch eine Bierflasche zum Einsatz gekommen sein. (Symbolbild)
Ein 34-Jähriger ist bei einem Angriff auf einem Maifeuer in Windischholzhausen schwer verletzt worden. Den Angaben nach soll auch eine Bierflasche zum Einsatz gekommen sein. (Symbolbild)  © Boris Roessler/dpa

Wie die Polizei mitteilte, war der Mann bei einem Maifeuer in Windischholzhausen mit einem Bekannten aneinandergeraten. Den Angaben nach mischten sich zwei Frauen in die Auseinandersetzung ein.

Eine der beiden mutmaßlichen Täterinnen soll gegen den Kopf des Mannes getreten, die andere soll eine Bierflasche auf dessen Kopf zerschlagen haben. Mit schweren Verletzungen wurde der 34-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Ebenfalls verletzt wurde ein 18-Jähriger in Orlishausen (Stadt Sömmerda). Wie die Polizei mitteilte, war der Mann, der sich auf seinem Heimweg von einem Maifeuer befand, am frühen Montagmorgen mit bislang Unbekannten in Streit geraten. Zwei Personen sollen auf ihn eingetreten haben.

Mann (†63) in Erfurt ermordet: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest!
Erfurt Crime Mann (†63) in Erfurt ermordet: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest!

Später musste das Opfer, welches den Angaben nach leicht verletzt wurde, feststellen, dass Geldbörse und Handy fehlen.

In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung, erklärten die Beamten.

Titelfoto: Boris Roessler/dpa

Mehr zum Thema Erfurt Crime: