30 Talente mit Literaturpreis ausgezeichnet: Acht kommen aus Thüringen!

Erfurt/Wiesbaden - Für besondere Texte sind acht junge Thüringerinnen und Thüringer mit einem Literaturpreis ausgezeichnet worden.

Die Gewinner-Texte werden in einer Sammlung veröffentlicht. (Symbolbild)
Die Gewinner-Texte werden in einer Sammlung veröffentlicht. (Symbolbild)  © 123RF/anyaberkut

Die Talente haben sich jüngst beim Jungen Literaturforum Hessen-Thüringen Nachwuchs-Autorinnen und -Autoren hervorgetan, wie die Staatskanzlei am Montag mitteilte.

"Das Junge Literaturforum Hessen-Thüringen ehrt kluge und ausgefallene Texte und bietet den Nachwuchstalenten eine wertvolle Plattform, um ihre Kreativität und ihr Schreibtalent zu entfalten", sagte Thüringens Staatssekretärin für Kultur, Tina Beer.

Die Ausgezeichneten hätten mit ihren "einfühlsamen, kraftvollen und tiefgründigen" Texten gezeigt, dass sie wichtige Themen der Zeit aufgreifen und in ihrer eigenen Sprache reflektieren können.

Festival-Saison in Thüringen steht vor der Tür: von elektronischer Musik bis Folk
Erfurt Kultur & Leute Festival-Saison in Thüringen steht vor der Tür: von elektronischer Musik bis Folk

Insgesamt wählte die Jury demnach 30 Talente unter den insgesamt 469 Bewerberinnen und Bewerbern aus - neben den acht aus Thüringen auch 22 aus Hessen.

Die Preise wurden am Samstag in Wiesbaden verliehen. Die Gewinner-Texte werden in einer Sammlung veröffentlicht. 15 Preisträgerinnen und Preisträger dürfen an einem Schreib-Workshop teilnehmen. Für die ersten Plätze gibt es zusätzlich einen Geldpreis in Höhe von jeweils 800 Euro.

Der Schreibwettbewerb richtet sich an Menschen zwischen 16 und 25 Jahren und wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst und der Thüringer Staatskanzlei ausgeschrieben.

Titelfoto: 123RF/anyaberkut

Mehr zum Thema Erfurt Kultur & Leute: