Frühling in Frankfurt und Hessen: Bis zu 20 Grad sind möglich

Offenbach am Main - Ein Zwischenhoch lenkt milde Meeresluft aus dem Südwesten Europas nach Hessen: Die Menschen in Darmstadt, Frankfurt und Kassel können sich daher auf ein regelrechtes Frühlingserwachen freuen - es wird spürbar wärmer!

Auch der Dienst Wetteronline.de (Grafik) sagt für den heutigen Donnerstag nur ein äußerst geringes Niederschlagsrisiko für Hessen voraus.
Auch der Dienst Wetteronline.de (Grafik) sagt für den heutigen Donnerstag nur ein äußerst geringes Niederschlagsrisiko für Hessen voraus.  © Montage: 123RF/lesiakapinosova, Screenshot/Wetteronline.de

Von Raureif bedeckte Autodächer, wie sie am heutigen frühen Donnerstagmorgen noch in der Mainmetropole zu sehen waren, gehören damit schon bald der Vergangenheit an.

Für den heutigen Donnerstag sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Main Höchsttemperaturen von 9 bis 13 Grad für das hessische Tiefland voraus. Dabei soll es bei einem Mix aus Wolken und Sonnenschein niederschlagsfrei bleiben.

Die Nacht zu Freitag bringt bei Tiefstwerten von 4 bis -1 Grad noch gebietsweise leichten Frost, doch dann ändert sich die Wetterlage in Frankfurt und ganz Hessen eindeutig.

Neue Woche wird ungemütlich: Gewitter und Regen haben Hessen fest im Griff
Frankfurt Wetter Neue Woche wird ungemütlich: Gewitter und Regen haben Hessen fest im Griff

Am Freitag sind laut den Offenbacher Meteorologen Höchsttemperaturen zwischen 16 und 20 Grad möglich.

Der Himmel ist heiter bis wolkig und es bleibt trocken - ideale Bedingungen für einen Spaziergang, Ausflug oder entspannte Gartenarbeit.

Am Samstag Höchsttemperaturen von 16 bis 19 Grad in Frankfurt und Hessen

Auch am Samstag werden Spitzentemperaturen von 16 bis 19 Grad die Menschen ohne Zweifel in Scharen ins Freie locken. Der Himmel an diesem Tag soll laut DWD wechselnd bewölkt sein, abgesehen von seltenen Schauern soll es in weiten Teilen von Hessen erneut niederschlagsfrei bleiben.

Am Sonntag kühlt sich das Wetter dann geringfügig ab (Höchsttemperaturen zwischen 12 und 15 Grad im hessischen Tiefland), am Morgen und Vormittag soll "zeitweise schauerartig verstärkter Regen" fallen.

Die Nächte werden ebenfalls milder: Von Freitag auf Samstag sind Tiefstwerte von 8 bis 5 Grad prognostiziert, von Samstag auf Sonntag 8 bis 4 Grad, von Sonntag auf Montag 6 bis 4 Grad in tieferen Lagen.

Titelfoto: Montage: 123RF/lesiakapinosova, Screenshot/Wetteronline.de

Mehr zum Thema Frankfurt Wetter: