Feueralarm im Hostel: Mehrere Hundert Gäste stehen in der Nacht auf der Straße

Hamburg - Großalarm für die Hamburger Feuerwehr am Montagabend! Gegen 22.20 Uhr schrillte im A&O-Hostel in der Amsinckstraße der Feueralarm.

Mehrere Hundert Hostelgäste standen auf der Straße.
Mehrere Hundert Hostelgäste standen auf der Straße.  © Blaulicht-News

Sofort machte sich ein Großaufgebot an Einsatzkräften auf den Weg.

Unterdessen hatten bereits mehrere Hundert Menschen ihre Zimmer verlassen und standen nur leicht bekleidet in der Kälte vor dem Hostel.

Darunter befanden sich auch viele Schulklassen und Familien mit kleinen Kindern, die durch den Alarm aus dem Schlaf gerissen worden.

Die Einsatzkräfte konnten allerdings schnell Entwarnung geben. Eine Störung an der Brandmeldeanlage hatte für den Feueralarm am späten Abend gesorgt.

Die Hostel-Gäste konnten somit schnell wieder in ihre warmen Zimmer zurückkehren und sich von dem Schock erholen.

Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben.
Die Feuerwehr konnte schnell Entwarnung geben.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0