Flughafen Hamburg: Pistensperrung und Nachtbaustelle starten

Hamburg - Bauarbeiten am Hamburger Flughafen: Weil die Pisten erneuert werden, kommt es zu Verlagerungen des Flugbetriebs.

Die Pisten am Hamburger Flughafen werden saniert.
Die Pisten am Hamburger Flughafen werden saniert.  © Flughafen Hamburg/PR

Das System der Start- und Landebahnen sei zum Teil über 60 Jahre alt, teilte der Airport am Mittwoch mit. In regelmäßigen Abständen müsse die oberste Deckschicht großflächig erneuert werden. Dieses Jahr müssen daher beide Pisten für jeweils 28 Tage gesperrt werden. Das geschieht nacheinander, um den Flugbetrieb aufrechtzuerhalten.

Zuerst soll vom 31. Mai bis 28. Juni die Piste 05/23 (Niendorf/Langenhorn) gesperrt und erneuert werden. In dieser Zeit starten und landen alle Flüge über Norderstedt in Schleswig-Holstein und Alsterdorf. Dort kommt es zu vermehrter Lärmbelästigung.

"Bei der Planung gibt es vieles zu beachten: Zum Beispiel ist uns wichtig, dass die Termine außerhalb der Ferienzeiten liegen – das ist auch im Interesse der Anwohnerinnen und Anwohner", sagte Martin Borstelmann, Projektleiter Tiefbau am Hamburg Airport, laut Mitteilung. Außerdem seien ausnahmsweise auch Nachtarbeiten notwendig. Das betreffe Pistenkreuze, das sind die Schnittstellen der beiden Start- und Landebahnen.

Nach 50-Stunden-Sperrung: Verkehr auf A7 und im Elbtunnel wieder freigegeben
Hamburg Baustellen Nach 50-Stunden-Sperrung: Verkehr auf A7 und im Elbtunnel wieder freigegeben

Dort könne nicht zwischen den regulären Betriebszeiten von 6 bis 23 Uhr gearbeitet werden, da immer eine Piste verfügbar sein muss.

Weitere 28-Tage-Sperrung im September

Starts und Landungen werden während der Bauarbeiten auf nur einer Piste konzentriert. (Archivbild)
Starts und Landungen werden während der Bauarbeiten auf nur einer Piste konzentriert. (Archivbild)  © Marcus Brandt/dpa

Aufgrund der Nachtbaustellen könne es zeitweise zu Lärm in Nachbarschaft des Flughafens kommen. Für diese Arbeiten hat die zuständige Behörde eine Ausnahmegenehmigung erteilt.

In den folgenden Zeiträumen sind nächtliche Bauarbeiten am Flughafen Hamburg genehmigt:

  • 4. Juni, 21 Uhr bis 12. Juni, 6 Uhr
  • 17. Juni, 21 Uhr bis 19. Juni, 6 Uhr
  • 26. Juni, 21 Uhr bis 28. Juni, 6 Uhr
Achtung, Verkehrschaos: A7 und Elbtunnel wegen Brückenabriss voll gesperrt!
Hamburg Baustellen Achtung, Verkehrschaos: A7 und Elbtunnel wegen Brückenabriss voll gesperrt!

Die zweite dreiwöchige Sperrung ist ab 30. August bis 27. September geplant. Dann wird die Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) saniert und alle Flugzeuge starten und landen über Niendorf und Langenhorn.

Außer diesen großen Bauarbeiten gab es dieses Jahr bereits zwei kürzere fünf Tage andauernde Sperrungen. Eine dritte vom 3. bis 7. Juli wird die Start- und Landebahn 15/33 betreffen. In dieser Zeit starten und landen alle Flüge über Niendorf und Langenhorn. Auch Nachtarbeiten sind angekündigt.

Erstmeldung: 24. Mai 2023, 14.59 Uhr. Aktualisiert: 31. Mai 2023, 18 Uhr.

Titelfoto: Flughafen Hamburg/PR

Mehr zum Thema Hamburg Baustellen: