Schwer verletzt! Drei Biker krachen in parkendes Auto

Hamburg - Das frühlingshafte Wetter in Hamburg hat am Sonntag auch gleich die ersten Biker auf die Straßen gelockt. Ein Trio nutzte die Sonnenstrahlen für einen Ausflug, der jedoch dramatisch endete.

Rettungskräfte versorgen nach dem schweren Unfall die verletzten Motorradfahrer.
Rettungskräfte versorgen nach dem schweren Unfall die verletzten Motorradfahrer.  © Blaulicht-News.de

Wie ein Sprecher des Polizei-Lagedienstes auf TAG24-Nachfrage erklärte, kam es am Zollenspieker Hauptdeich zu einem schweren Unfall.

Nach ersten Erkenntnissen fuhren die drei Motorradfahrer hintereinander, der erste von ihnen übersah allerdings ein parkendes Auto am Straßenrand und krachte in das Heck.

Die beiden anderen Biker erkannten die Situation ebenfalls zu spät und konnten nicht mehr bremsen. Sie krachten, wie ihr Vordermann, auch in das Auto.

Die drei Männer erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen. Sie wurden von einem Notarzt versorgt und anschließend in verschiedene Krankenhäuser gebracht.

Der Zollenspieker Hauptdeich musste für die Rettungsmaßnahmen voll gesperrt werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Die Maschinen der Biker liegen auf der Straße, ein Rettungshubschrauber fliegt die Verletzten in eine Klinik.
Die Maschinen der Biker liegen auf der Straße, ein Rettungshubschrauber fliegt die Verletzten in eine Klinik.  © Blaulicht-News.de

Mehr zum Thema Hamburg:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0