Schrecklicher Unfall am Hauptbahnhof: Mann wird von S-Bahn überfahren

Hamburg - In der Nacht zu Sonntag hat es am Hamburger Hauptbahnhof einen schweren Unfall gegeben. Ein Mensch wurde von einer S-Bahn überrollt.

Einsatzkräfte stehen an dem Gleis im Hauptbahnhof.
Einsatzkräfte stehen an dem Gleis im Hauptbahnhof.  © JOTO

Nach ersten Informationen wurden Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei gegen 1.25 Uhr alarmiert.

An Gleis 2 war eine Person unter die S-Bahn geraten.

Rettungskräfte verschafften sich einen ersten Zugang, das Opfer wurde noch unter dem Waggon medizinisch versorgt und stabilisiert. Seelsorger kümmerten sich derweil um den Zugführer und betroffene Sicherheitskräfte.

Hamburg: Tierpark Hagenbeck: Weihnachtliche Überraschung für Alpakas und Paviane
Hamburg Kultur & Leute Tierpark Hagenbeck: Weihnachtliche Überraschung für Alpakas und Paviane

Nach der erfolgreichen Bergung kam das Opfer sofort in ein Krankenhaus. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt.

Auch die Hintergründe sind bislang noch unklar.

Nach einer ersten Sichtung der Überwachungsaufnahmen konnten Polizisten vor Ort ein Fremdverschulden aber zunächst ausschließen.

In der Nacht kam es auf allen Linien der Hamburger S-Bahn zu Verspätungen.

Update, 9.44 Uhr: Mann wurde schwer verletzt

Wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag weiter mitteilte, handelt es sich bei dem Opfer um einen Mann.

Er sei gegen 1.10 Uhr auf die Gleise gestürzt und von einer einfahrenden S-Bahn erfasst worden. Dabei habe er sich schwere Verletzungen zugezogen.

Weshalb der Mann auf die Gleise stürzte, ist noch Teil der Ermittlungen.

Titelfoto: JOTO

Mehr zum Thema Hamburg: