Jogger entdeckt leblose Frau in Wasser: Polizei sucht Zeugen

Lübeck - Ein Jogger hat am Sonntagmorgen in Lübeck eine im Gewässer des Klughafens leblos treibende Frau entdeckt.

Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. (Symbolbild)
Einsatzkräfte konnten nur noch den Tod der Frau feststellen. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa

Aufgefunden wurde die Frau in Höhe des Parkhauses in der Kanalstraße, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit.

Nachdem die Einsatzkräfte den Körper aus dem Wasser geborgen hatten, konnte ein Notarzt nur noch ihren Tod feststellen.

Der Leichnam wurde beschlagnahmt und zur Obduktion in die Rechtsmedizin Lübeck gebracht, heißt es weiter.

Schrecklicher Fund: Frau liegt erstochen in eigener Wohnung
Mord Schrecklicher Fund: Frau liegt erstochen in eigener Wohnung

Den Angaben nach handele es sich bei der Toten um eine 39-Jährige aus Bad Schwartau. Nach derzeitigem Sachstand lägen aktuell keine Hinweise auf ein mögliches Fremdverschulden oder eine mögliche Straftat vor.

Die Lübecker Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Todesursache aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer: 0451-1310 zu melden.

Erstmeldung vom 30. Juni, 12.56 Uhr. Aktualisiert am 1. Juli, 14.41 Uhr.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa

Mehr zum Thema Leichenfunde: