Aggressiver Mann ertränkt seine Schwiegermutter in Badewanne

Toruń (Polen) - Nach stundenlanger Suche hat die Polizei am Montag in der polnischen Stadt Toruń einen Mann festgenommen. Der 40-Jährige steht im Verdacht, seine Schwiegermutter grausam ermordet zu haben.

In Polen ermittelt die Polizei nach dem Mord an einer 69-jährigen Frau. (Archivbild)
In Polen ermittelt die Polizei nach dem Mord an einer 69-jährigen Frau. (Archivbild)  © 123rf.com/darekszachnowski

Die Leiche der 69-Jährigen wurde in deren Haus in der Gemeinde Lubicz, Woiwodschaft Kujawien-Pommern, rund zwölf Kilometer von Toruń, gefunden. Alles deute darauf hin, dass die Frau in ihrer Badewanne ertränkt wurde.

Nach mehrstündiger umfangreicher Fahndung wurde der Verdächtige geschnappt, sagte eine Sprecherin der Toruńer Polizei am heutigen Dienstag.

Den Angaben zufolge ging am Montag gegen 15 Uhr bei der Behörde der Notruf wegen des aggressiven Verhaltens eines Mannes ein. Beamte, die am Tatort eintrafen, fanden zwar nicht den Beschuldigten, allerdings die Leiche einer Frau, teilte die polnische Nachrichtenagentur PAP mit.

Drei Verletzte, ein Toter nach EM-Party - Doch was war das Motiv?
Mord Drei Verletzte, ein Toter nach EM-Party - Doch was war das Motiv?

Die Polizei begann umgehend mit der Sicherung sämtlicher Spuren und Beweise in dem Fall und ermittelte den familiären Zusammenhang zwischen dem Opfer und seinem mutmaßlichen Peiniger.

Der Mann wurde schließlich in der Nacht zu Dienstag festgenommen.

Am heutigen Dienstag sollte der Tatverdächtige verhört werden. Sein Motiv ist bislang völlig unklar.

Titelfoto: 123rf.com/darekszachnowski

Mehr zum Thema Mord: