Ein Jahr nach Mord-Freispruch: Teenager zündet Pärchen an

Houston (Texas/USA) - Anfang des Monats wurden ein Mann und eine Frau in ihrem Haus in Houston im US-Bundesstaat Texas mit Benzin übergossen und anschließend angezündet. Nun fahndet die Polizei nach einem Teenager.

Devin Graham (†33) verstarb nur zwei Tage nach der grausamen Tat. Der Zustand seiner Frau, Karissa Lindros (26), ist kritisch.
Devin Graham (†33) verstarb nur zwei Tage nach der grausamen Tat. Der Zustand seiner Frau, Karissa Lindros (26), ist kritisch.  © Bildmontage: GoFundMe/Screenshot/Help Karissa with a Small Battle in her Huge Fight

Zwar wurden Devin Graham (†33) und Karissa Lindros (26) nach dem tragischen Vorfall am 6. August schnellstmöglich ins Krankenhaus geflogen, für Graham kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Der 33-Jährige erlag seinen schweren Verletzungen zwei Tage nach der grauenvollen Tat.

Der Zustand seiner Frau ist nach wie vor kritisch. Mehr als 70 Prozent ihres Körpers haben Verbrennungen erlitten und vor ihr liegen noch etliche Operationen.

Mit Hammer und Schraubenzieher gemordet? Paar steht ab heute vor Gericht
Mord Mit Hammer und Schraubenzieher gemordet? Paar steht ab heute vor Gericht

Ihre Familie richtete einen Spendenaufruf auf GoFundMe ein, um für Lindros' Krankenhausrechnungen aufkommen zu können.

Doch was war eigentlich passiert?

Wie Graham der Polizei vor seinem Tod noch mitteilen konnte, habe eine Frau das Haus des Paares betreten, ihn mit einer unbekannten Substanz übergossen und schließlich angezündet.

Dies veröffentlichte das Houston Police Department in einem Statement.

Zeugen gaben zudem an, dass sie eine weiße Frau und eine weiße Limousine in der Nähe des Tatortes wahrnahmen.

Innerhalb kürzester Zeit konnten die Ermittler eine verdächtige Person ausmachen. Höchstwahrscheinlich handelte es sich hierbei um die gerade einmal 19-jährige Emma Presler.

19-Jährige wird innerhalb von zwölf Monaten zweimal wegen Mordes angeklagt

Emma Presler (19) wurde bereits im vergangenen Jahr wegen Mordes angeklagt.
Emma Presler (19) wurde bereits im vergangenen Jahr wegen Mordes angeklagt.  © City of Houston Police

Es ist kaum zu glauben: In ihrem jungen Alter wird Presler nun schon zum zweiten Mal innerhalb der letzten zwölf Monate wegen Mordes angeklagt.

Bereits im September 2020 wurde sie festgenommen, nachdem sie in einem Fahrzeug aufgefunden wurde, welches mit dem Mordfall einer 20-Jährigen in Verbindung gebracht wurde.

Zwar schienen die Beweise daraufhin erdrückend, jedoch waren sie nicht stark genug und somit blieb dem Richter keine andere Wahl, als die junge Frau freizusprechen.

"Maskenmann": Kindermörder Martin N. kehrt zurück nach Deutschland
Mord "Maskenmann": Kindermörder Martin N. kehrt zurück nach Deutschland

Die erste Anklage wegen Mordes wurde noch im selben Monat fallen gelassen und Presler wurde aus der Haft entlassen.

Nun soll es für sie schon bald erneut hinter Gitter gehen. Derzeit wird mit Hochdruck nach der 19-Jährigen gesucht – die befindet sich nämlich noch immer auf der Flucht.

Titelfoto: City of Houston Police

Mehr zum Thema Mord: