Streit unter Nachbarn eskaliert: Mann mit Mistgabel verletzt

Türkheim - Bei einem Nachbarschaftsstreit zwischen zwei Männern in einem Mehrfamilienhaus im schwäbischen Türkheim (Landkreis Unterallgäu) ist ein Mann mit einer Mistgabel verletzt worden.

Bei einem Streit im Allgäu wurde eine Mistgabel zu einer Waffe umfunktioniert. (Symbolbild)
Bei einem Streit im Allgäu wurde eine Mistgabel zu einer Waffe umfunktioniert. (Symbolbild)  © barmalini/123RF

Wie die Polizei am Montag mitteilte, kam es am Sonntag in der Kirchenstraße zur Auseinandersetzung.

Auslöser war wohl, dass der jüngere der beiden Beteiligten den gemeinsamen Hausflur mit diversen Gerätschaften zugestellt habe, was seinem Nachbarn missfiel.

Im Laufe des Streits habe der ältere der Männer zunächst eine Mistgabel in die Hand genommen. Dann sei es zu einem Gerangel gekommen, bei dem der jüngere Nachbar mit dem Arbeitsgerät am Auge verletzt wurde.

Nachbarschaftsstreit eskaliert: Frau schmeißt Wäscheständer vom Dach
Nachbarschaftsstreit Nachbarschaftsstreit eskaliert: Frau schmeißt Wäscheständer vom Dach

Familienangehörige konnten die beiden voneinander trennen. Ein Rettungswagen brachte den Verletzten ins Krankenhaus.

Nähere Hintergründe und Hergang des Vorfalls waren zunächst unklar. Das genaue Alter der Männer wurde aus persönlichkeitsrechtlichen Gründen nicht bekannt gegeben.

Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung, sagte ein Sprecher.

Titelfoto: barmalini/123RF

Mehr zum Thema Nachbarschaftsstreit: