31-Jährige auf offener Straße niedergestochen: Täter bereits gefasst!

Eisleben - Bluttat auf der Halleschen Straße in Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz)!

Die Polizei konnte den Angreifer bereits im Zuge der Fahndungsmaßnahmen fassen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den Angreifer bereits im Zuge der Fahndungsmaßnahmen fassen. (Symbolbild)  © foottoo/123rf

Am helllichten Tag und auf offener Straße ist dort am Donnerstagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, eine 31-jährige Frau niedergestochen worden.

Wie die Polizei mitteilte, erlitt die Frau schwere Verletzungen, musste durch Rettungskräfte in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden.

Der Täter flüchtete indes vom Ort des Geschehens.

Pizzalieferant mit Messer bedroht und ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen!
Polizeimeldungen Pizzalieferant mit Messer bedroht und ausgeraubt: Polizei sucht Zeugen!

Weit kam er dabei jedoch nicht: Zeugen der blutigen Tat hatten umgehend die Polizei alarmiert, die wiederum sogleich Fahndungsmaßnahmen einleitete.

Im Zuge der Suche konnte der Angreifer schließlich gefasst und vorläufig festgenommen werden. Auch die Tatwaffe, mit der er die 31-Jährige verletzte, konnte sichergestellt werden.

Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.

Titelfoto: foottoo/123rf

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: