Bauernhaus und Kapelle angezündet: Polizei sucht Brandstifter

Scheyern - Nach dem Brand eines Bauernhauses und einer Kapelle im oberbayerischen Scheyern geht die Polizei mittlerweile von Brandstiftung und einem Zusammenhang zwischen beiden Vorfällen aus.

Am verlassenen Haus in Scheyern entstand ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro.
Am verlassenen Haus in Scheyern entstand ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro.  © vifogra

Es gebe zudem Hinweise darauf, dass sich der oder die Täter bei der Tat im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm verletzt hätten, teilte die Polizei am Montag mit.

Das Bauernhaus war am Samstagmorgen in Brand geraten, wenige Stunden später brannte die Kapelle.

An dem Haus entstand ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro, den Schaden an der Kapelle schätzte die Polizei auf etwa 100.000 Euro.

Horror nach Online-Kauf: Mann fesselt Opfer in seiner Wohnung
Polizeimeldungen Horror nach Online-Kauf: Mann fesselt Opfer in seiner Wohnung

Die Polizei ermittelt weiter in den Fällen.

Wer am vergangenen Samstag zwischen 4 und 8 Uhr am Morgen verdächtige Beobachtungen in der Gegend gemacht hat, soll sich unter der Nummer 0841/93430 bei der Polizei melden.

Titelfoto: vifogra

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: