Drei Personen schießen auf Autos und Geschäfte

Berlin - In der vergangenen Nacht sollen im Berliner Stadtteil Pankow Unbekannte mehrere Auto- und Fensterscheiben zerstört haben.

Als Tatmittel stellte die alarmierte Polizei metallische Geschosse sicher. (Symbolbild)
Als Tatmittel stellte die alarmierte Polizei metallische Geschosse sicher. (Symbolbild)  © Marijan Murat/dpa

Wie die Ermittler am heutigen Samstag mitteilten, ereignete sich die Tat am Freitagabend gegen 23 Uhr in der Laudaer Straße.

Demnach haben Zeugen beobachtet, wie mindestens drei Personen in einem Wagen unterwegs gewesen seien und vermutlich mit einer sogenannten Zwille auf parkende Autos und Schaufensterscheiben geschossen haben.

Nach bisherigen Kenntnisstand wurden mindestens vier Schaufensterscheiben mehrerer Geschäfte, eine Fensterscheibe einer Wohnung sowie drei Scheiben unterschiedlicher Wartehäuschen der Verkehrsbetriebe beschädigt.

Geklauter BMW aus Bayern in Sachsen entdeckt
Polizeimeldungen Geklauter BMW aus Bayern in Sachsen entdeckt

Als Tatmittel stellte die alarmierte Polizei metallische Geschosse sicher.

Weitere Ermittlungen hat die zuständige Polizeiwache übernommen.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: