Bestialische Tat: Tierquäler zerteilen Katze!

Schramberg-Waldmössingen - Schrecklicher Fund im baden-württembergischen Kreis Rottweil!

Bereits zum zweiten Mal wurde in Schramberg eine Katze umgebracht - und die Teile wurden entsorgt. (Symbolbild)
Bereits zum zweiten Mal wurde in Schramberg eine Katze umgebracht - und die Teile wurden entsorgt. (Symbolbild)  © Yui Mok/PA Wire/dpa

Wie die Polizei mitteilt, haben dort am Dienstag- und Mittwochabend Anwohner Teile einer getöteten Katze gefunden.

Das Tier war seit Dienstagabend von seiner Besitzerin vermisst worden.

Im der Winzelner Straße sowie der Straße "Im Esel" entdeckten Anwohner dann den Schwanz sowie den Kopf der vermissten Samtpfote.

Kind (11) verletzt: 30-Jähriger verursacht schweren Auffahrunfall mit fünf Verletzten
Polizeimeldungen Kind (11) verletzt: 30-Jähriger verursacht schweren Auffahrunfall mit fünf Verletzten

"Eine Tierarztpraxis bestätigte, dass beide Körperteile mutwillig durch einen scharfen Gegenstand abgetrennt wurden", schreiben die Beamten. "Ein Unfall konnte ausgeschlossen werden."

Im Zuge der Ermittlungen wurde die Katzenbesitzerin ausfindig gemacht.

Es ist nicht der erste grausame Vorfall dieser Art. Bereits im im Mai gab es im Neubaugebiet Holderstauden/Seele ähnliche Funde.

Polizei sucht Zeugenhinweise

"Der Täter entwendete in beiden Vorfällen Katzen von Anwohnern des Neubaugebietes", heißt es seitens der Ermittler. Diese gehen davon aus, dass die Tiere außerhalb des Neubaugebietes umgebracht wurden.

Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet Personen, die Verdächtiges gesehen haben und Hinweise zu dem Täter oder den Tätern geben können, sich unter der Rufnummer 07422 2701-0 zu melden.

Titelfoto: Yui Mok/PA Wire/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: