Betrunken und am Rauchen: Junge Männer aus Mallorca-Flieger geworfen

Nürnberg - Sechs "tobende Passagiere" sind von einem Flug nach Mallorca ausgeschlossen worden.

Die Männer benahmen sich in der Maschine derart daneben, dass sie schließlich vom Flug ausgeschlossen wurden. (Symbolbild)
Die Männer benahmen sich in der Maschine derart daneben, dass sie schließlich vom Flug ausgeschlossen wurden. (Symbolbild)  © Daniel Karmann/dpa

Die stark betrunkenen Männer weigerten sich, den mitgebrachten Alkohol und ihre E-Zigaretten zu verstauen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

"Angesichts ihres ausfälligen und respektlosen Verhaltens entschied der Pilot, dass die Männer vom Flug ausgeschlossen werden sollen", so die Beamten.

Das Flugzeug, das am Donnerstag schon auf dem Rollfeld am Nürnberger Flughafen stand, musste wieder zum Terminal umdrehen.

Betrunkener Autofahrer begeht Unfallflucht, macht aber fatalen Fehler
Polizeimeldungen Betrunkener Autofahrer begeht Unfallflucht, macht aber fatalen Fehler

Die Grenzpolizei begleitete die Störenfriede aus dem Flugzeug. Mit einer einstündigen Verspätung konnte die Maschine starten - ohne die sechs Männer.

Sie müssen sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Luftsicherheitsgesetz verantworten.

Titelfoto: Daniel Karmann/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: