Brandsatz auf Einfamilienhaus in Genthin geworfen

Genthin - In der Nacht vom 28. auf den 29. Juni kam es im Genthiner Ortsteil Parchen (Landkreis Jerichower Land) zu einem Brandanschlag.

Wer kann Hinweise zu dem Brandanschlag vom 29. Juni geben? (Symbolbild)
Wer kann Hinweise zu dem Brandanschlag vom 29. Juni geben? (Symbolbild)  © 123rf/huettenhoelscher

Wie die Polizeiinspektion Stendal mitteilte, sollen bislang unbekannte Täter zwischen 1 und 3 Uhr einen Brandsatz auf die Terrasse eines Einfamilienhauses am Mühlberg geworfen haben.

Durch das sofortige Eingreifen eines Bewohners konnte verhindert werden, dass die Flammen sich ausbreiteten und auf das Haus übergriffen.

Die Kriminalpolizei hat bereits ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter schwerer Brandstiftung eingeleitet.

Mann stirbt im Leipziger Südwesten: Toter identifiziert!
Polizeimeldungen Mann stirbt im Leipziger Südwesten: Toter identifiziert!

Zudem bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung bei der Suche nach den möglichen Tätern.

Die Polizei bittet alle Zeugen, die Hinweise zu der Tat geben können, sich unter der 03931/682 292 oder jeder weiteren Dienststelle zu melden.

Titelfoto: 123rf/huettenhoelscher

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: