Brezen-Falle: Mit dieser List wurde ein Bäckerei-Dieb überführt

Amberg - In einer Bäckerei im oberpfälzischen Amberg ist am Montag ein Dieb mithilfe von auf Geldscheinen aufgemalten Brezen überführt worden.

Mit markierten Geldscheinen konnte ein Bäckerei-Chef einen Dieb unter seinen Angestellten überführen.
Mit markierten Geldscheinen konnte ein Bäckerei-Chef einen Dieb unter seinen Angestellten überführen.  © Bildmontage: alexraths/123RF, Marijan Murat/dpa

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, verschwand dort immer wieder Geld aus der Kasse. Auch aus dem Geldbeutel einer Angestellten soll sich der Dieb bedient haben.

Der Inhaber der Bäckerei griff schließlich zu einer List: Er malte jeweils eine kleine Breze auf mehrere Geldscheine.

Als es am Montag erneut zu einem Diebstahl kam, schnappte die Falle dann zu: Weil nur Angestellte für die Tat infrage kamen, bat der Chef sie zur Taschenkontrolle.

Polizei ermittelt in Bernburg: Mann masturbiert vor zwei Kindern!
Polizeimeldungen Polizei ermittelt in Bernburg: Mann masturbiert vor zwei Kindern!

Und tatsächlich: Bei einem 17-Jährigen habe man die Brezen-Scheine gefunden. Der so Entlarvte habe seinen Frevel laut Polizei gestanden und eine Anzeige wegen Diebstahls erhalten.

Insgesamt soll der Dieb 60 Euro gestohlen haben, teilte ein Sprecher mit.

Titelfoto: Bildmontage: alexraths/123RF, Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: