Frau findet Umschlag mit fünfstelliger Summe - und gibt ihn ab!

Dersau – Glück im Unglück dank einer ehrlichen Finderin! Am Freitagmorgen meldete ein Mann aus Dersau (Schleswig-Holstein) den Verlust eines Umschlages mit 10.000 Euro in bar. Kurze Zeit später hielt er ihn schon wieder in den Händen.

Eine Frau fand das Geld im Straßengraben. (Symbolbild)
Eine Frau fand das Geld im Straßengraben. (Symbolbild)  © Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Der Mann gab beim Plöner Polizeirevier an, das Geld für einen Autokauf bei sich gehabt zu haben.

Den Umschlag mit dem Geld habe er dann aber leider vor der Abfahrt auf sein Autodach gelegt und vergessen. Bei der Ankunft beim Verkäufer sei ihm dann der Verlust aufgefallen.

Doch zu seinem Glück fand eine Frau den Umschlag im Straßengraben und war so ehrlich, den Brief samt Geld bei der Polizei abzugeben.

Reizgas-Alarm an Schule mit elf Verletzten
Polizeimeldungen Reizgas-Alarm an Schule mit elf Verletzten

Wodurch der Mann wider Erwarten das Geld schon bald in seinen Händen hielt und den Autokauf doch noch abschließen konnte.

Als Geste des Dankes gab es für die ehrliche Finderin ein kleines Weihnachtsgeld in Form eines Finderlohns.

Titelfoto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: