Groß gegen Klein: Polizei sucht Zeugen nach Angriff auf Zehnjährigen

Duderstadt - Die Polizei sucht aktuell nach Zeugen, die in Duderstadt (Landkreis Göttingen) einen Angriff eines Jugendlichen auf ein Kind beobachtet haben.

Auf einem Spielplatz in Duderstadt wurde ein Zehnjähriger von einem Jugendlichen angegriffen. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)
Auf einem Spielplatz in Duderstadt wurde ein Zehnjähriger von einem Jugendlichen angegriffen. Die Polizei sucht nach Zeugen. (Symbolbild)  © 123RF/Songdech Kothmongkol

Die Tat habe sich bereits am 19. Februar auf dem Spielplatz des LNS-Geländes unweit der Leddergasse ereignet, teilte die Polizeiinspektion Göttingen mit.

Gegen 13.15 Uhr habe ein etwa 15 bis 18 Jahre alter Jugendlicher einen Zehnjährigen angesprochen und anschließend an der Jacke und am Schulranzen gepackt.

Daraufhin habe der Zehnjährige geschrien und nach dem Jugendlichen getreten. Dadurch konnte er sich aus der Situation befreien und weglaufen.

Mann geht zum Bezahlen in Tankstelle, doch draußen warten Handschellen auf ihn
Polizeimeldungen Mann geht zum Bezahlen in Tankstelle, doch draußen warten Handschellen auf ihn

Der Grund des Angriffs ist bis heute nicht geklärt.

Zum Tatzeitpunkt seien mehrere Kinder und auch Erwachsene auf dem LNS-Gelände gewesen.

Von ihnen erhoffen sich die Beamten Zeugenaussagen, die bei weiteren Ermittlungen weiterhelfen können.

Die Polizei geht mit einer Personenbeschreibung an die Öffentlichkeit und sucht nach Zeugenhinweisen. (Symbolbild)
Die Polizei geht mit einer Personenbeschreibung an die Öffentlichkeit und sucht nach Zeugenhinweisen. (Symbolbild)  © 123RF/angelarohde

Beschreibung des Jugendlichen soll Hinweise bringen

Mit folgender Personenbeschreibung versucht die Polizei mögliche Zeugen an dem Vorfall erinnern zu können:

  • helle, kurze Haare
  • hellgraue Jogginghose
  • hellgrauer Pulli oder Strickjacke
  • dunkelgraue Käppi

Hinweise nimmt die Polizei Duderstadt unter Telefon 05527/84610 entgegen.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/Songdech Kothmongkol/123RF/angelarohde

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: