Aufregung am Hauptbahnhof Halle: 24-Jähriger belästigt gleich drei Frauen

Halle (Saale) - Am Dienstag erregte ein Mann am Hallenser Hauptbahnhof durch mehrere sexuelle Belästigungen das Aufsehen der Polizei.

Ein 24-Jähriger belästigte am gestrigen Dienstag mehrere Frauen am Hallenser Hauptbahnhof. (Archivbild)
Ein 24-Jähriger belästigte am gestrigen Dienstag mehrere Frauen am Hallenser Hauptbahnhof. (Archivbild)  © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Die Bundespolizei wurde zunächst gegen 14.25 Uhr auf den 24-jährigen Deutschen aufmerksam, da dieser sich schreiend durch den Hauptbahnhof bewegte. Da sich kurz darauf mehrere Reisende bei den Beamten über den Mann beschwerten, unterzogen sie ihn einer Personenkontrolle.

Der 24-Jährige ohne festen Wohnsitz soll zuvor im Zug von Leipzig nach Halle eine circa 50-jährige Frau sexuell belästigt und ihr Geld für "sexuelle Gefälligkeiten" geboten haben, wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte.

Leider meldete sich die betroffene Frau nicht bei der Polizei und konnte vor Ort nicht mehr ausfindig gemacht werden. Dennoch wurde gegen den Mann, der laut eines Atemalkoholtests 0,69 Promille im Blut hatte, Anzeige wegen sexueller Belästigung erhoben.

Jugendamt-Mitarbeiterin schwer verletzt: 28-Jähriger nach Angriff festgenommen
Polizeimeldungen Jugendamt-Mitarbeiterin schwer verletzt: 28-Jähriger nach Angriff festgenommen

Nachdem der 24-Jährige die Dienststelle wieder verlassen durfte, schien er allerdings nichts aus seinen Fehlern gelernt zu haben: Gegen 16.15 Uhr belästigte er zwei weitere Frauen in einem Zug sowohl verbal als auch sexuell.

Kurz darauf belästigte er zwei weitere Frauen

"Hierbei drohte er einer 21-Jährigen mit sexuellen Handlungen. Eine 18-jährige Frau umarmte und küsste er ohne ihre Einwilligung und wurde auch gegenüber ihr sexuell anzüglich", so ein Polizeisprecher zum Tatverlauf.

Die Beamten trafen den Mann noch vor Ort an und erteilten ihm weitere Strafanzeigen wegen sexueller Belästigung. Die beiden Frauen waren laut Polizei sichtlich schockiert, wurden aber glücklicherweise nicht verletzt.

Nun sucht die Bundespolizei nach der Frau, die im Zug von Leipzig nach Halle von dem 24-Jährigen belästigt wurde. Sie soll sich unter der Telefonnummer 039156549555 in der Magdeburger Dienststelle melden.

Titelfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: