Horror-Tat im Norden: Vater (39) ersticht seinen sechsjährigen Sohn!

Bösdorf - Schrecklich! In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 39-jähriger Mann in der Gemeine Bösdorf (Kreis Plön) seinen sechsjährigen Sohn erstochen.

Auf einem Campingplatz in der Gemeine Bösdorf (Kreis Plön) hat ein 39-jähriger Mann in der Nacht zu Sonntag seinen sechsjährigen Sohn erstochen.
Auf einem Campingplatz in der Gemeine Bösdorf (Kreis Plön) hat ein 39-jähriger Mann in der Nacht zu Sonntag seinen sechsjährigen Sohn erstochen.  © News5/Schröder

Wie die Polizei mitteilte, wählte der Mann am Sonntagmorgen um 3.37 Uhr den Notruf und erklärte, dass er soeben seinen Sohn getötet habe.

Vor Ort, auf einem Campingplatz am Vierersee, fanden die alarmierten Einsatzkräfte den Sechsjährigen mit mehreren Stichverletzungen tot auf.

Der 39-Jährige, der sich selbst nicht lebensbedrohliche Schnittverletzungen zugeführt hatte, ließ sich widerstandslos festnehmen.

Entgegenkommenden Verkehr missachtet: Frontalcrash auf B71
Polizeimeldungen Entgegenkommenden Verkehr missachtet: Frontalcrash auf B71

Aufgrund einer psychischen Vorerkrankung bestehen an der Schuldfähigkeit des Hamburgers nach vorläufigen Untersuchungen erhebliche Zweifel.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wies ihn ein Ermittlungsrichter daher in eine psychiatrische Klinik ein.

Weitere Angaben können zum jetzigen Zeitpunkt nicht gemacht werden. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Erstmeldung: 26. August, 10.42 Uhr. Aktualisiert: 13.27 Uhr

Titelfoto: News5/Schröder

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: