Auf dem Weg zum Schlachter geflohen: Polizei sucht mit Hubschrauber nach Kuh

Erfurt - Die Polizei sucht nach einer Kuh aus Erfurt. Das Tier war am Montag auf dem Weg zum Schlachter ausgerissen.

Bei der Suche nach der Kuh kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. (Symbolbild)
Bei der Suche nach der Kuh kam auch ein Hubschrauber zum Einsatz. (Symbolbild)  © 123rf/soosjozsef

Eigentlich schien das Schicksal für die Kuh besiegelt, teilten die Beamten am Dienstag mit. Für das Tier stand nämlich der Weg zum Schlachter an.

Doch beim Verladen auf einen Anhänger entschied sich das Rind für einen anderen Weg. Das Tier ergriff die Flucht und sprang über einen Zaun.

Den Angaben nach versuchten Verantwortliche, die Kuh im Bereich des Haarbergs wieder einzufangen - jedoch vergeblich!

Völlig durchgerostet! Polizei zieht Schrott-Transporter aus dem Verkehr
Polizeimeldungen Völlig durchgerostet! Polizei zieht Schrott-Transporter aus dem Verkehr

Auf der Suche nach dem Tier kam auch die Polizei mit einem Hubschrauber zum Einsatz. Allerdings fehlt nach wie vor jede Spur von der Kuh. Möglicherweise hält sie sich in einem nahe gelegenen Waldstück auf, heißt es seitens der Polizei.

Die Kuh war beim Verladen auf einen Anhänger ausgerissen. (Symbolbild)
Die Kuh war beim Verladen auf einen Anhänger ausgerissen. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Wer die braune Kuh mit weißem Kopf findet, soll sich bitte bei den Beamten melden.

Titelfoto: 123RF/soosjozsef/123RF/foottoo/Montage

Mehr zum Thema Hubschraubereinsatz: