Jugendliche auf der Prager Straße gleich doppelt ausgeraubt!

Dresden - Am Dienstagnachmittag kam es auf der Prager Straße in Dresden erneut zu Vorfällen von Jugendkriminalität.

Die SOKO Iuventus ist auf Jugendkriminalität spezialisiert. Der Vorfall auf der Prager Straße vom Dienstag ist dabei nicht der erste in diesem Jahr.
Die SOKO Iuventus ist auf Jugendkriminalität spezialisiert. Der Vorfall auf der Prager Straße vom Dienstag ist dabei nicht der erste in diesem Jahr.  © Steffen Füssel

Gegen 15.20 Uhr fiel eine Gruppe Jugendlicher, bestehend aus drei Personen (12, 14 und 15 Jahre alt), einer kriminellen Jugend-Bande zum Opfer.

Auf einem Parkdeck an der Einkaufsstraße kam es zum ersten Kontakt, als die Jugendgruppe von den Tätern angesprochen wurden, berichtete die Polizeidirektion Dresden am Mittwoch.

Die jugendlichen Täter durchsuchten anschließend das Hab und Gut der Dreier-Gruppe. Dabei raubten sie ein Paar Sportschuhe, Parfüm und Bargeld.

Krasser Fund in Wohnung: Polizei hebelt Drogen-Ring aus!
Polizeimeldungen Krasser Fund in Wohnung: Polizei hebelt Drogen-Ring aus!

Doch die Pechsträhne des Trios ging noch weiter, als sie kurze Zeit später erneut auf die Täter-Gruppe stießen und um ein weiteres Paar Sneaker beraubt wurden.

Auskunft über den Wert des Diebesguts konnte die Polizei bisher nicht geben.

Die auf Jugendkriminalität spezialisierte SOKO "Iuventus" hat inzwischen die weiteren Ermittlungen übernommen.

Titelfoto: Steffen Füssel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: