Mann mit Schusswaffe läuft durch Gießen: Polizei sucht dringend Zeugen

Gießen - Ein Mann mit Schusswaffe verfolgte einen zweiten Mann - die Polizei im mittelhessischen Gießen steht vor einem Rätsel und ist alarmiert - Zeugen sollen sich unbedingt bei den Beamten melden!

In Gießen kam es offenbar zu einer Verfolgungsjagd: Ein Unbekannter mit Schusswaffe jagte einen zweiten Mann - die Polizei sucht Zeugen! (Symbolbild)
In Gießen kam es offenbar zu einer Verfolgungsjagd: Ein Unbekannter mit Schusswaffe jagte einen zweiten Mann - die Polizei sucht Zeugen! (Symbolbild)  © Montage: Christian Müller/dpa, Arnulf Stoffel/dpa

Der seltsame Vorfall ereignete sich bereits am Abend des zurückliegenden Mittwochs im Umfeld des Fasanenwegs und des Eichendorffrings, wie das Polizeipräsidium Mittelhessen am heutigen Freitag mitteilte.

Demnach sprach ein bislang unbekannter Mann gegen 19 Uhr im Eichendorffring eine Anwohnerin an und bat darum, sich in deren Auto verstecken zu dürfen. "Er gab an, von einem anderen Mann verfolgt und bedroht zu werden", fügte ein Polizeisprecher hinzu.

Die Frau lehnte die Bitte des Mannes jedoch ab und der Unbekannte lief weiter. Kurz darauf erschien ein zweiter Mann und lief an der Anwohnerin vorbei, welcher laut dem Sprecher "eine Waffe in der Hose stecken hatte". Allem Anschein nach verfolgte er den ersten Mann.

Ohne Ticket, aber mit Haftbefehl: Seine Fahrt endete im Gefängnis
Polizeimeldungen Ohne Ticket, aber mit Haftbefehl: Seine Fahrt endete im Gefängnis

Wenig später sah die Frau den zweiten Mann erneut, er hielt die Schusswaffe nun in der Hand und lief in Richtung Licher Straße.

War das Ganze nur ein Spiel oder eine ernst gemeinte Verfolgung? Gegenwärtig ist dies völlig unklar. Die Polizei fahndet daher nach dem Unbekannten mit der Waffe.

Verfolgung mit Schusswaffe in der Hand durch Gießen: Polizei fahndet nach jungem Mann

In Gießen wurde ein Mann mit einer Schusswaffe gesehen: Die Polizei ist alarmiert und fahndet nach dem Unbekannten. (Symbolbild)
In Gießen wurde ein Mann mit einer Schusswaffe gesehen: Die Polizei ist alarmiert und fahndet nach dem Unbekannten. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa

Zu dem Mann mit der Schusswaffe liegt diese Beschreibung vor:

  • etwa 1,80 Meter groß
  • von schlanker Statur
  • circa 25 Jahre alt.

Am Mittwochabend war der Gesuchte mit einer schwarzen Softshelljacke mit Kapuze auf dem Kopf und einer dunklen Hose bekleidet.

Nach Messerattacke: Polizei will Kontrollen verstärken!
Polizeimeldungen Nach Messerattacke: Polizei will Kontrollen verstärken!

Zudem sucht die Polizei auch den ersten Mann, der von dem Bewaffneten offenbar verfolgt wurde.

Zeugen, welche die beiden Männer im Bereich des Eichendorffrings oder des Fasanenwegs gesehen haben, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 064170063555 bei der Polizei in Gießen melden.

Titelfoto: Montage: Christian Müller/dpa, Arnulf Stoffel/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: