Mit Waffe bedroht: Mädchen flüchten vor Mann mit Pistole!

Beetzendorf - Am Sonntagvormittag wurde der Polizei gemeldet, das in Beetzendorf (Landkreis Salzwedel) drei Kinder von einem Mann bedroht wurden.

Bislang konnte der Mann nicht aufgefunden werden. (Symbolbild)
Bislang konnte der Mann nicht aufgefunden werden. (Symbolbild)  © Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Die Mädchen gaben an, mit zwei Hunden auf der Friedensstraße unterwegs gewesen zu sein, als sie auf Höhe des dortigen Wohnheims einen Mann auf dem Gehweg stehen sahen.

Dieser soll mit einem pistolenähnlichen Gegenstand auf sie gezielt haben. Die Kinder drehten sich um und liefen daraufhin davon.

Anschließend informierten sie eine Frau über den Vorfall, welche die Polizei alarmierte. Die sofort eingeleitete Absuche des Tatortes und dessen Umgebung führte nicht zur Feststellung des Verdächtigen.

Tote Jugendliche (†15) am Rheinufer in Worms: So ist sie ums Leben gekommen
Polizeimeldungen Tote Jugendliche (†15) am Rheinufer in Worms: So ist sie ums Leben gekommen

Das ist zu dem Beschuldigten bekannt:

  • 50 bis 80 Jahre alt
  • graue Haare
  • trug eine rotorange Oberbekleidung

Die entsprechenden Ermittlungen zur Tat dauern derzeit noch an.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Salzwedel unter der 03901/8480 zu melden.

Titelfoto: Oliver Killig/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: