Nur weil es regnete, wurde ein Einbruch in Löbau entdeckt

Löbau - In einen Einkaufsmarkt in Löbau wurde eingebrochen. Doch der Raubzug fiel erst nach Tagen auf.

Marktmitarbeiter in Löbau staunten nicht schlecht: Die Einbrecher kamen durch die Decke.
Marktmitarbeiter in Löbau staunten nicht schlecht: Die Einbrecher kamen durch die Decke.  © 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Am Dienstagvormittag staunten die Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes auf der Löbauer Äußeren Zittauer Straße nicht schlecht.

Deckenplatten waren heruntergefallen, darüber kam ein großes Loch zum Vorschein. Zuvor hatte es stark geregnet, die Elemente sogen sich wohl voll mit Wasser. Das zusätzliche Gewicht ließ dann die Platten herunterfallen.

Offenbar waren Einbrecher in den Markt eingebrochen, das teilte die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mit.

Flammendes Inferno zerstört Wohnhaus: Immenser Sachschaden!
Polizeimeldungen Flammendes Inferno zerstört Wohnhaus: Immenser Sachschaden!

Doch der Einbruch muss wohl schon einige Tage zurückliegen, wann genau, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Die Polizei geht von einem Tatzeitraum von 12. Mai bis 17. Mai aus.

Zudem ist noch nicht klar, ob überhaupt etwas gestohlen wurde. Auch das wird gegenwärtig noch ermittelt.

Am Gebäude entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Titelfoto: 123rf/Joerg Huettenhoelscher

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: