Rums! Einbrecher rasen mit Auto in Werkzeugladen

Hemmingstedt - Mithilfe eines Autos haben sich Kriminelle im Kreis Dithmarschen Zugang zu einem Werkzeugladen verschafft.

Mit dem Heck des Autos durchbrachen die Täter ein Schaufenster.
Mit dem Heck des Autos durchbrachen die Täter ein Schaufenster.  © Montage: Polizeidirektion Itzehoe (2)

Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Freitag um 1.42 in Hemmingstedt bei Heide, teilte die Polizei mit.

Die Täter fuhren mit einem Auto rückwärts gegen das Schaufenster des Geschäfts und durchbrachen so die Glasscheibe. Sofort löste die Alarmanlage aus.

Anschließend drangen die Einbrecher in den Laden ein und stahlen diverse, hochwertige Werkzeuge der Marke "Stihl".

Nach Streit mit dem Ex: Frau versucht, ihre eigene Mutter zu töten
Polizeimeldungen Nach Streit mit dem Ex: Frau versucht, ihre eigene Mutter zu töten

Das Auto ließen die Täter zurück, da es sich festfuhr. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein zweites Fahrzeug beteiligt war, um die gestohlenen Gegenstände abtransportierten. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Nach ersten Schätzungen beträgt der Wert des Diebesguts 40.000 Euro. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt und hat insbesondere am Tatfahrzeug Spuren gesichert.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Heide unter 0481 - 940 zu melden.

Titelfoto: Polizeidirektion Itzehoe

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: