Streit in Bonner City eskaliert: Mann wird mit Messer attackiert, mehrere Stiche im Rücken

Bonn - Bei einer Auseinandersetzung in der Bonner City ist ein 45-Jähriger mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Die Polizei sucht nach einer Messerattacke in Bonn nach Zeugen. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach einer Messerattacke in Bonn nach Zeugen. (Symbolbild)  © 123RF/udo72

Wie die Beamten mitteilten, war der Mann am Sonntagmittag gegen 12.50 Uhr mit einem ihm unbekannten 32-Jährigen auf einer Grünfläche im Bereich der Thomasstraße in Streit geraten.

Demnach soll der 45-Jährige von seinem Kontrahenten mit einem Messer attackiert und durch mehrere Stiche in den Rücken verletzt worden sein.

Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort, ehe er zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht wurde. "Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand besteht für ihn keine Lebensgefahr", teilte ein Polizeisprecher mit.

Transporter gestohlen: Einbruch im Postzentrum in Wolmirstedt
Polizeimeldungen Transporter gestohlen: Einbruch im Postzentrum in Wolmirstedt

Der Tatverdächtige wurde von alarmierten Polizeikräften in unmittelbarer Nähe zum Tatort gestellt und vorläufig festgenommen. "Da er unter Alkoholeinwirkung stand, wurde zur Beweissicherung die Entnahme einer Blutprobe angeordnet", hieß es. Die mutmaßliche Tatwaffe sei im Verlauf seines kurzen Fluchtweges aufgefunden und sichergestellt worden.

Aufgrund der Gesamtumstände übernahm eine Mordkommission die weiteren Ermittlungen zu dem Fall. Die Beamten suchen in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die den Streit möglicherweise beobachtet haben.

Hinweise werden unter der Rufnummer 0228/150 entgegengenommen.

Titelfoto: 123RF/udo72

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: