Streit um Fahrrad eskaliert: Dieb prügelt auf Jugendliche ein

Erfurt - In Erfurt ist am Dienstag ein 16-Jähriger auf eine Gruppe Jugendlicher losgegangen.

Die Polizei wurde über den Angriff in Erfurt informiert und ermittelt. (Symbolfoto)
Die Polizei wurde über den Angriff in Erfurt informiert und ermittelt. (Symbolfoto)  © Montage: dpa/Frank Rumpenhorst-dpa/Boris Roessler

Wie die Polizei am Mittwoch erklärte, hatte der Unbekannte versucht, ein Fahrrad zu klauen. Das Rad, auf das er es abgesehen hatte, war von einer Gruppe Jugendlicher im Erfurter Rieth mitgeführt worden.

Als das gleichaltrige Trio auf den 16-Jährigen traf, entbrannte ein Streit. Hierbei forderte der Dieb einen 14-Jährigen dazu auf, ihm sein Fahrrad zu übergeben. Als der 14-Jährige dies ablehnte, reagierte der Täter aggressiv und prügelte auf das Trio ein. Ein Jugendlicher fiel dabei zu Boden und wurde anschließend gegen den Kopf getreten.

Die drei Teenager flüchteten in der Folge und zeigten die Attacke des 16-Jährigen an. Den Angaben nach wird der Täter wie folgt beschrieben:

Betrunkener sticht auf seine Lebensgefährtin ein
Polizeimeldungen Betrunkener sticht auf seine Lebensgefährtin ein
  • etwa 16 Jahre alt
  • 175 Zentimeter groß
  • kurze, schwarze Haare
  • Oberlippenbart
  • dunkle Hautfarbe

Zum Tatzeitpunkt war er mit einer dunkelgrünen Jacke, einer schwarzen Jogginghose und schwarzen Turnschuhen bekleidet. Weiterhin trug er ein Basecap.

Hinweise zur Tat oder dem Gesuchten nimmt Inspektionsdienst Erfurt Nord (0361/7840-0) entgegen.

Titelfoto: Montage: dpa/Frank Rumpenhorst-dpa/Boris Roessler

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: