Tragetasche vor Tierheim abgestellt: Polizisten finden ausgesetztes Katzen-Baby

Kaiserslautern - In der Nacht zum heutigen Mittwoch haben die Beamten einer Polizeistreife in Kaiserslautern eine ebenso putzige wie auch etwas traurige Entdeckung gemacht.

Das Kätzchen wartet jetzt im Tierheim auf ein neues Zuhause.
Das Kätzchen wartet jetzt im Tierheim auf ein neues Zuhause.  © Polizeipräsidium Westpfalz

Ein Sprecher der Polizei schilderte den Vorfall. Demnach waren die Polizisten im östlichen Stadtgebiet unterwegs.

Vor dem Tor des dortigen Tierheims entdeckten die Beamten eine verdächtige Tragetasche, die Unbekannte dort heimlich abgestellt hatten.

Die Polizisten hielten an und warfen vorsichtig einen Blick in die Tasche - und staunten anschließend nicht schlecht: In der Tasche befand sich ein Katzenjunges - es schaute die Beamten neugierig an.

Heftige Verfolgungsjagd durch Köln: Polizisten nehmen 28-Jährigen fest und finden DAS!
Polizeimeldungen Heftige Verfolgungsjagd durch Köln: Polizisten nehmen 28-Jährigen fest und finden DAS!

Seine vorherigen Besitzer hatten das kleine Fellknäuel offenbar einfach ausgesetzt. Zum Glück war das Tier wohlauf und erfreute sich laut dem Polizeisprecher bester Gesundheit.

Mittlerweile wurde das Kätzchen dem Tierheim übergeben und wartet dort nun auf ein neues Zuhause.

Titelfoto: Polizeipräsidium Westpfalz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: