Wilde Verfolgungsjagd bei Löbau: Quad-Dieb flieht vor der Polizei

Löbau - Am Dienstagmorgen stellten die Beamten des Polizeireviers Zittau-Oberland einen 48-jährigen Quad-Dieb aus Tschechien.

Auf der Marie-Curie-Straße in Ebersbach konnte der 48-Jährige gestellt werden.
Auf der Marie-Curie-Straße in Ebersbach konnte der 48-Jährige gestellt werden.  © Polizeidirektion Görlitz

Dieser hatte am Montagabend gegen 21 Uhr das Gefährt auf der Teichpromenade in Löbau mitgehen lassen, ehe er sich aus dem Staub machte.

Am nächsten Morgen gegen 8 Uhr bemerkte eine Streife das Quad auf der S148 in Richtung Ebersbach-Neugersdorf. Sofort nahmen die Beamten die Verfolgung auf.

Zwar schalteten sie dabei das Blaulicht und das Anhaltesignal ein – der Dieb ließ sich allerdings nicht beirren und fuhr einfach weiter.

Überfall auf Supermarkt: Großfahndung der Polizei läuft
Polizeimeldungen Überfall auf Supermarkt: Großfahndung der Polizei läuft

Erst auf der Marie-Curie-Straße in Ebersbach konnten die Polizisten das Fahrzeug stellen, wobei es noch zu einem seitlichen Zusammenstoß mit dem Streifenwagen kam.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Kurz darauf stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige keine Fahrerlaubnis besaß und zudem unter dem Einfluss von Amphetaminen stand.

Der 48-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Am heutigen Mittwoch wird die Staatsanwaltschaft über weitere strafrechtliche Schritte entscheiden.

Titelfoto: Polizeidirektion Görlitz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: