Zeugen gesucht! BMW-Fahrer bringt anderen Mann mehrfach in Gefahr

Großröhrsdorf - Nachdem ein unbekannter Fahrer im Landkreis Bautzen einen Mann in seinem Transporter mehrfach in Gefahr gebracht hat, sucht die Polizei nun nach Zeugen.

Die Polizei sucht nach einem Fahrzeugführer, der einen anderen Fahrer gefährdet hat. (Symbolbild)
Die Polizei sucht nach einem Fahrzeugführer, der einen anderen Fahrer gefährdet hat. (Symbolbild)  © Robert Michael/dpa

Am Donnerstagvormittag war ein Transporter-Fahrer gegen 8.45 Uhr auf der K9204 von Großröhrsdorf in Richtung Lichtenberg unterwegs. Kurz vor einer Doppelkurve passierte es dann: Trotz Überholverbot raste ein gold-brauner 5er-BMW Kombi an ihm vorbei.

Auf etwa derselben Höhe musste der Geschädigte dann eine Vollbremsung machen, um den Zusammenstoß mit einem schwarzen Toyota Kombi im Gegenverkehr zu verhindern. Der BMW-Fahrer bremste ebenfalls, scherte ein und krachte mit einem Leitpfosten zusammen. Anschließend hielt er an.

Als der Transporter-Fahrer es ihm gleich tun wollte, öffnete der Unbekannte dessen Tür und schlug laut Polizei offenbar auch gegen die Schiebetür. Der Zeuge fuhr deshalb weiter.

Obdachloser in Unterkunft erstochen: Verdächtiger kommt frei
Polizeimeldungen Obdachloser in Unterkunft erstochen: Verdächtiger kommt frei

Doch die gefährliche Fahrt sollte noch nicht enden: In Lichtenberg überholte der BMW den Transporter erneut und bremste dessen Fahrer aus.

Die Polizei ermittelt nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs. Außerdem werden Zeugen des Vorfalls gesucht.

Polizei sucht Zeugen

Zur Beschreibung des BMW-Fahrers:

  • vermutlich Mitte 40
  • kurze Haare, fast Glatze
  • kräftige Statur
  • etwa 1,70 Meter groß
  • trug einen dunklen Anzug
  • als Kennzeichenfragment kam "KE" in Betracht

Hinweise nimmt das Polizeirevier Kamenz unter der Nummer 03578 352 0 entgegen.

Titelfoto: Robert Michael/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: