Tanke mit Schraubenzieher überfallen: Wer kennt diesen Mann?

Berlin - In Luxusmarken gekleidet und mit Schraubenzieher bewaffnet überfiel er eine Tankstelle in Berlin-Spandau: Bei der Suche nach dem bislang unbekannten Räuber hofft die Polizei auf Hinweise.

Mit Fotos der Überwachungskamera sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Tankstellen-Räuber.
Mit Fotos der Überwachungskamera sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Tankstellen-Räuber.  © Polizei Berlin (Bildmontage)

Laut Ermittlungsbehörde ereignete sich der Raubüberfall am 22. April dieses Jahres gegen 8 Uhr morgens in einer Spreves-Tankstelle an der Zeppelinstraße.

Der Tatverdächtige soll den Mitarbeiter der Tankstelle zunächst mit dem Schraubenzieher bedroht und Bargeld gefordert haben.

Dann öffnete der Unbekannte gewaltsam die Kasse und floh im Anschluss mit seiner Beute. Der Angestellte blieb unverletzt.

99-Jähriger stirbt bei brutalem Überfall: Polizei überführt Täter
Überfall 99-Jähriger stirbt bei brutalem Überfall: Polizei überführt Täter

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • 20 bis 25 Jahre alt
  • etwa 1,80 Meter
  • schmächtige Statur
  • südeuropäischer Phänotyp
  • schwarze Haare
  • Bekleidung: Schwarzer Pullover mit diagonal verlaufender weißer Aufschrift ("Balenciaga Paris"), schwarze Jogginghose mit weißen Streifen ("Adidas"), schwarz/weiß/grau/orange Turnschuhe, helle Handschuhe, schwarze Sonnenbrille

Habt Ihr Hinweise zur Identität oder zum Aufenthaltsort des Mannes? Oder habt Ihr andere Beobachtungen gemacht, die im Zusammenhang mit der Tat stehen könnten? Dann wendet Euch unter den Rufnummern 030/4664271100 oder 030/4664273100 an die Polizei. Zusätzlich könnt Ihr auch die Internetwache nutzen.

Titelfoto: Polizei Berlin (Bildmontage)

Mehr zum Thema Überfall: