Weihnachtspakete futsch! Diebe überfallen Postboten und räumen Lieferwagen leer

Düsseldorf - Zahlreiche Anwohner müssen dieser Tage in Düsseldorf vergeblich auf ihre Weihnachtspost warten. Schuld daran sind dreiste Diebe, die einen Postboten (24) überfallen und sämtliche Pakete gestohlen haben.

Nach einem brutalen Überfall auf einen Postboten (24) in Düsseldorf fehlt von den Weihnachtspaketen jede Spur. (Symbolbild)
Nach einem brutalen Überfall auf einen Postboten (24) in Düsseldorf fehlt von den Weihnachtspaketen jede Spur. (Symbolbild)  © Jonas Walzberg/dpa

Der brutale Angriff auf den 24-jährigen Angestellten ereignete sich am gestrigen Dienstag auf der Stümpellstraße in Höhe der Hausnummer 4 im Stadtteil Bilk, wie die Polizei mitteilte.

Demnach war der Paketfahrer gerade damit beschäftigt, seine Fracht aus dem Zustellerfahrzeug zu holen, um sie auszuliefern, als ein weißer Transporter hinter ihm anhielt.

Der 24-Jährige habe unvermittelt einen Schlag ins Gesicht bekommen, schilderten die Ermittler. Er sei daraufhin in den Laderaum gestürzt.

Raubserie auf Schmuckbesitzer: Polizei nimmt Teenager fest und warnt Kölner
Überfall Raubserie auf Schmuckbesitzer: Polizei nimmt Teenager fest und warnt Kölner

Die unbekannten Täter sollen ihn dann aufgefordert haben, sich nach vorne zu setzen, wo der eingeschüchterte Mann zusehen musste, wie die Diebe sämtliche Pakete aus dem Zustellerfahrzeug in ihren eigenen Transporter umluden und nach getaner Arbeit flüchteten.

Der verletzte 24-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach den Tätern.

Überfall in Düsseldorf: Täter auf der Flucht, Polizei sucht nach Zeugen

Die Beamten hoffen auf Hinweise von Zeugen und haben zu diesem Zweck eine Beschreibung der beiden flüchtigen Männer veröffentlicht.

Täter 1:

  • zwischen 30 und 35 Jahre alt
  • etwa 1,70 Meter groß
  • kräftige Statur
  • kurze schwarze Haare, langer Vollbart
  • trug eine weiße Jogginghose und ein dunkles Oberteil

Täter 2:

  • ähnliches Alter
  • circa 1,85 bis 1,90 Meter groß
  • längere schwarze Haare, langer Vollbart
  • dunkle Kleidung

Wer Informationen zu den Gesuchten oder dem Überfall hat, kann sich unter der Rufnummer 0211 - 870-0 mit den Ermittlern in Verbindung setzen.

Titelfoto: Jonas Walzberg/dpa

Mehr zum Thema Überfall: