Er hielt ein Messer in der Hand: Wer hat diesen Mann gesehen?

Berlin - Via Facebook hatten Angehörige bereits einen Suchaufruf gestartet, jetzt hat auch die Berliner Polizei zwei Fotos veröffentlicht. Seit Mittwochmorgen (23. September) fehlt von Tim W. jede Spur.

Mit diesen Fotos suchte die Polizei Berlin nach dem Vermissten. © Polizei Berlin
Mit diesen Fotos suchte die Polizei Berlin nach dem Vermissten. © Polizei Berlin  © Polizei Berlin

Der 39-Jährige soll sich nach Angaben der Polizei zuvor in der Charité Berlin am Charitéplatz aufgehalten haben. 

Zeugen hatten den Vermissten  gegen 7.40 Uhr im Bereich des Hauptbahnhofes bzw. des Bundeskanzleramtes gesehen. Demnach soll er "ein Messer gehalten und eine blutende, verbundene Wunde am linken Arm gehabt haben."

Ein Angehöriger hatte etwa 20 Minuten später noch mit dem Gesuchten telefoniert. Seitdem ist er spurlos verschwunden.

Junge seit Freitag verschwunden: Ist er mit zwei weiteren vermissten Teenagern unterwegs?
Vermisste Personen Junge seit Freitag verschwunden: Ist er mit zwei weiteren vermissten Teenagern unterwegs?

Tim W. war zuletzt mit einer blauer Jogginghose, schwarz-weißem T-Shirt, grau-blauer Strickjacke und Flipflops unterwegs. Er ist etwa 1,80 Meter, hat eine schlanke Figur und dunkelblonde, mittellange Haare.

Die Ermittler fragen:

  • Wer hat den Vermissten seit dem 23.09.2020, ab 7.45 Uhr gesehen und/oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben?

Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalpolizei der Direktion 5 (City), Friesenstraße 16 in 10965 Berlin-Kreuzberg unter der Rufnummer (030) 4664-573430 (zu Bürodienstzeiten) oder unter (030) 4664-571100 (außerhalb der Bürodienstzeiten), per E-Mail unter dir5k1DD@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle.

Update, 23.10.2020: Vermisster 39-Jähriger tot gefunden

Der seit mehreren Wochen vermisste Tim W. ist tot. Ein Passant habe die Leiche des 39-Jährigen am Donnerstag in Charlottenburg gefunden und die Polizei alarmiert, teilte die Behörde am Freitag mit.

Der Tote lag demnach in einem Gebüsch am Salzufer, Ecke Englische Straße. Anhaltspunkte für eine Fremdschuld lägen nicht vor, so die Polizei.

Titelfoto: Polizei Berlin

Mehr zum Thema Vermisste Personen: