Bewohnerin (84) aus Pflegeheim verschwunden: Suchaktion rettet Seniorin aus der Kälte

Leipzig - Donnerstagabend verschwindet eine Seniorin (84) plötzlich aus einem Pflegeheim in Leipzig. Die Polizei startet eine Suchaktion. Zahlreiche Kräfte durchsuchen daraufhin den Leipziger Osten - mit Erfolg.

Die Seniorin war aus einem Pflegeheim in der Althener Straße verschwunden.
Die Seniorin war aus einem Pflegeheim in der Althener Straße verschwunden.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, war die Frau zuletzt gegen 19.30 Uhr in dem Pflegeheim in der Althener Straße gesehen worden. Zu diesem Zeitpunkt habe sie die Einrichtung mit unbekanntem Ziel verlassen.

Als ein möglicher Zufluchtsort wurde die Arthur-Winkler-Straße nur wenige Hundert Meter entfernt angegeben.

Die Sorge um die Vermisste war aufgrund der aktuellen Wetterverhältnisse und ihres körperlichen Zustands groß - eine Gefährdung konnte nicht ausgeschlossen werden.

15-jährige Schülerin aus Ganderkesee ist wieder da
Vermisste Personen 15-jährige Schülerin aus Ganderkesee ist wieder da

Hinzu kam, dass die Frau vor ihrem Verschwinden lediglich mit Schlafsachen und Filzlatschen bekleidet war.

Zahlreiche Kräfte von Polizei, Feuerwehr und sogar Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) durchkämmten am Freitag den Leipziger Osten.

Gegen 14.20 Uhr dann Aufatmen bei den Helfern: Die Seniorin wurde aufgefunden.

Rettungskräfte kümmerten sich um die Versorgung der Rentnerin. Die Suchaktion war beendet - mit positivem Ausgang.

Titelfoto: Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Vermisste Personen: