Er war bereits seit Anfang Februar verschwunden: 24-Jähriger aus Berlin-Spandau tot aufgefunden

Update vom 23. März, 9.52 Uhr: Vermisster 24-Jähriger tot aufgefunden

Nach Angaben der Polizei vom Donnerstagvormittag wurde der 24-jährige Mann aus Wilhelmstadt, der seit dem 1. Februar als vermisst gemeldet war, am Mittwoch gegen 7.10 Uhr leblos auf einem Firmengelände in Spandau aufgefunden.

Nach ersten Erkenntnissen ist von einem Suizid auszugehen.

Normalerweise berichtet TAG24 nicht über mögliche Suizide oder Suizidversuche. Da der Vorfall aber in Zusammenhang mit einer Öffentlichkeitsfahndung steht, hat sich die Redaktion entschieden, den Fall zu thematisieren.

Solltet Ihr selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, bei der Telefonseelsorge findet Ihr rund um die Uhr Ansprechpartner, natürlich auch anonym. Telefonseelsorge, bundeseinheitliche Nummer: 08001110111 oder 08001110222 oder 08001110116123.

Originalmeldung, 17. März, 13.42 Uhr

Berlin - Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche nach Yurii S. (24) aus Berlin-Spandau, der seit Anfang Februar verschwunden ist.

Yurii S. (24) hat am 1. Februar seine Wohnung in Berlin-Spandau verlassen und ist seitdem spurlos verschwunden.
Yurii S. (24) hat am 1. Februar seine Wohnung in Berlin-Spandau verlassen und ist seitdem spurlos verschwunden.  © 123RF/foottoo, Polizei Perlin (Bildmontage)

Zu diesem Zweck hat die Behörde nun ein Foto des 24-Jährigen veröffentlicht. Nach Angaben der Polizei hat der junge Mann seinen Aufenthaltsort im Ortsteil Wilhelmstadt am 1. Februar 2023 letztmalig verlassen.

Dabei ließ er sowohl seinen Ausweis als auch sein Handy in der Wohnung zurück, in der er seit dem vergangenen Jahr lebt. Seitdem fehlt jede Spur von ihm.

Laut der Vermisstenanzeige soll die Möglichkeit bestehen, dass Yurii sich etwas antun könnte.

Wo sind Hanno Peter und Helga Ingeborg? Ehepaar seit Montag vermisst
Vermisste Personen Wo sind Hanno Peter und Helga Ingeborg? Ehepaar seit Montag vermisst

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,70 Meter groß
  • kurze, dunkelblonde Haare mit leichten Locken
  • sportliche Figur
  • war bei seinem Verschwinden mit einem schwarzen Hoodie, einer schwarzen Jacke mit Ellenbogenschonern und einer blauen Jeans bekleidet
  • trug helle Sportschuhe der Marke Reebok
Die Ermittler fragen, wer Yurii S. seit dem 1. Februar gesehen hat. Wer kann Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort des Vermissten oder sonstige sachdienliche Hinweise zu seinem Verbleib geben?

Wenn Ihr Yurii gesehen habt, dann wendet Euch bitte an die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes der Polizei Berlin in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin-Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664-912444, per Mail an lka124hinweise@polizei.berlin.de oder auch an jede andere Polizeidienststelle.

Titelfoto: 123RF/foottoo, Polizei Perlin (Bildmontage)

Mehr zum Thema Vermisste Personen: