Seit Tagen verschwunden: Wer hat Johann G. (78) gesehen?

Schönaich - Die Polizei sucht nach einem Vermissten aus dem Kreis Böblingen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Seit dem 15. Juli wird der 78-Jährige vermisst.
Seit dem 15. Juli wird der 78-Jährige vermisst.  © Polizeipräsidium Ludwigsburg

Wie die Beamten am Freitag mitteilen, wird Johann G. (78) aus Schönaich seit dem 15. Juli vermisst.

"Er verließ im Laufe des Tages seine Wohnung, hat einen Abschiedsbrief hinterlassen und ist seither nicht zurückgekehrt", heißt es in einer Pressenotiz.

Die Suche nach dem 78-Jährigen blieb bislang erfolglos: "Mantrailerhunde verfolgten eine Spur bis zu einem Gartengrundstück beim Freibad Schönaich, wo sich die Spur allerdings verlor."

Sie kam nicht aus dem Urlaub zurück: Wurde Luwan T. (24) Opfer einer Straftat?
Vermisste Personen Sie kam nicht aus dem Urlaub zurück: Wurde Luwan T. (24) Opfer einer Straftat?

Auch die Suche per Hubschrauber verlief ohne Ergebnis.

Der Vermisste wird folgendermaßen beschrieben:

  • 1,76 bis 1,79 Meter groß
  • schlank
  • trägt Brille
  • zur Glatze rasierter, heller Haarkranz
  • zuletzt bekleidet mit blauer Jeans, grauem T-Shirt und hellen Stoffschuhen
  • hat vermutlich einen kleinen, blauen Rucksack bei sich

Wer den 87-Jährigen seit dem 15. Juli gesehen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0800/1100225 zu melden.

Titelfoto: Polizeipräsidium Ludwigsburg

Mehr zum Thema Vermisste Personen: