Milena verließ am Freitag das Haus und kehrte nicht zurück: 18-Jährige tot aufgefunden

Mössingen - Seit Freitag wird die 18-jährige Milena aus Mössingen vermisst. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Die Vermisste wurde tot aufgefunden.
Die Vermisste wurde tot aufgefunden.  © Polizeipräsidium Reutlingen

Am Freitagnachmittag verließ Milena mit ihrem Fahrrad gegen 14 Uhr ihre Wohnanschrift in Mössingen-Belsen, teilt die Polizei am Sonntag mit.

Die Beamten befürchten, dass sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte. Bislang verliefen intensive Suchmaßnahmen mit Hubschrauber und Suchhunden erfolglos.

Das Fahrrad der jungen Frau wurde am Waldrand südlich von Mössingen-Belsen gefunden. Von ihr fehlt noch immer jede Spur.

Junge seit Freitag verschwunden: Ist er mit zwei weiteren vermissten Teenagern unterwegs?
Vermisste Personen Junge seit Freitag verschwunden: Ist er mit zwei weiteren vermissten Teenagern unterwegs?

Mit dieser Beschreibung fahndet die Polizei nach Milena Baumann:

  • dunkelblonde schulterlange Haare
  • 162 cm groß
  • trug am Freitag eine schwarze lange Hose, ein dunkles Top, weiße Sneakers und führte eine blaue Umhängetasche mit.

Zeugen werden gebeten, sich unter 07071 9728660 zu melden.

Update 17.08 Uhr: Junge Frau tot aufgefunden

Die 18-Jährige wurde am Sonntagnachmittag tot in einem Waldstück zwischen Mössingen und Hechingen tot aufgefunden.

Es gibt laut Polizei keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Titelfoto: Polizeipräsidium Reutlingen

Mehr zum Thema Vermisste Personen: