Vermisster nach Zeugenhinweis gefunden

Update, 4. Februar, 13.35 Uhr: Vermisster gefunden

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, wurde der Vermisste nach einem Zeugenhinweis wohlbehalten in Schwarzenberg aufgegriffen.

Erstmeldung vom 3. Februar, 14.02 Uhr

Aue-Bad Schlema - Bereits seit dem 20. Januar wird der 31-jährige Maik aus Aue-Bad Schlema im Erzgebirge vermisst.

Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des 31-Jährigen machen?
Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des 31-Jährigen machen?  © 123rf/chris77ho/Polizei

Wie die Polizei mitteilte, verließ der 31-Jährige am 20. Januar eine Gesundheitseinrichtung in der Gartenstraße und ist seitdem spurlos verschwunden. Dabei ist nicht auszuschließen, dass er sich in einer hilflosen Lage befinden könnte.

Alle bekannten Vertrauenspersonen und Verwandten sowie Anlaufstellen des Vermissten wurden bereits überprüft. Jedoch gab es bisher keine Anhaltspunkte über einen möglichen Aufenthaltsort des 31-Jährigen.

Der Vermisste könnte sich in der Region Chemnitz und Erzgebirge oder auch im Bereich Zwickau und Vogtland aufhalten.

Vermisste 17-Jährige aus Bannewitz wieder da
Vermisste Personen Vermisste 17-Jährige aus Bannewitz wieder da

Wer hat den Vermissten seit dem 20. Januar gesehen und kann Angaben zu seinem aktuellen Aufenthaltsort machen?

Das Polizeirevier Aue nimmt Hinweise unter folgender Telefonnummer entgegen: 03771 12-0. Zeugen können sich aber auch an jede andere Polizeidienststelle wenden.

Erstmeldung vom 3. Februar, 14.02 Uhr, aktualisiert am 4. Februar um 13.35 Uhr.

Titelfoto: 123rf/chris77ho/Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen: