Vermisste Teenager (16, 18) aus Torgau wieder aufgetaucht

Torgau - Seit Donnerstag werden zwei Teenager aus Torgau im Landkreis Nordsachsen vermisst. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche. Mittlerweile wurden sie gefunden.

Die jungen Frauen wurden seit 15. Juli vermisst.
Die jungen Frauen wurden seit 15. Juli vermisst.  © Polizei Leipzig

Wie die Polizei am Freitagnachmittag mitteilte, war eine 16-Jährige am Dienstag gegen 16.15 Uhr zu Besuch bei ihrer (18) in der Fritz-Schmenkel-Straße in Torgau.

Dort wurden beide Teenager zuletzt gesehen - am Mittwoch kehrte die 16-Jährige nicht wie vereinbart nach Hause zurück, auch die Ältere gilt als vermisst. Beide Handys sind ausgeschaltet.

"Da eine Eigengefährdung nicht ausgeschlossen werden kann und bisherige Suchmaßnahmen nicht zu ihrem Auffinden führten, wendet sich die Polizeidirektion Leipzig nun an die Bevölkerung und bittet um Mithilfe bei der Suche nach den Vermissten", so der Aufruf der Polizei.

Wurde seit Mittwoch vermisst: Tyron ist wieder da!
Vermisste Personen Wurde seit Mittwoch vermisst: Tyron ist wieder da!

Die 16-Jährige wird folgendermaßen beschrieben:

  • etwa 1,76 Meter groß
  • kräftige Statur
  • braune Augen und schwarzes, mittellanges Haar
  • Piercings in den Ohren
  • zuletzt war sie mit einer kurzen, schwarzen Hose und einem langärmligen dunklen Pullover bekleidet.

Die 18-Jährige wird ebenfalls als dunkelhaarig und mit kräftiger Statur beschrieben.

Wer die beiden Vermissten seit dem 13. Juli 2021 im Raum Torgau gesehen hat oder weiß, wo sie sich aufhalten könnten, soll sich beim Polizeirevier Torgau im Husarenpark 21 oder telefonisch unter der 03421756100 melden.

UPDATE, 30. Juli, 15 Uhr: Vermisste Teenager wieder da

Mehr als zwei Wochen nach dem Verschwinden der beiden Heranwachsenden teilte die Leipziger Polizei mit, dass das Duo durch Beamte des Reviers Torgau festgestellt wurden.

"Beide sind wohlauf", so Polizeisprecher Philipp Jurke.

Titelfoto: Polizei Leipzig

Mehr zum Thema Vermisste Personen: