Aufregung in Halle: Teenager-Trio hat es auf Rentner abgesehen

Halle (Saale) - Am Mittwoch trieb in Halle ein gewalttätiges Angreifer-Trio sein Unwesen. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Drei Senioren wurden von einem Angreifer-Trio verletzt. (Symbolbild)
Drei Senioren wurden von einem Angreifer-Trio verletzt. (Symbolbild)  © 123rf/theshots

Nach Angaben von Polizeisprecher Alexander Junghans war ein 80-jähriger Mann gegen 15.15 Uhr am Schulplatz in der südlichen Neustadt unterwegs, als er von einer Dreiergruppe angegriffen wurde. Eine der Personen schlug dem Senior ins Gesicht.

Wenig Zeit später folgte die nächste Attacke an gleicher Stelle: Diesmal hatte es das Trio auf einen 79-Jährigen abgesehen, den sie mit einem Ast im Gesicht verletzten.

Beide Opfer wurden vor Ort medizinisch behandelt. Die Kripo ermittelt jetzt zu möglichen Motiven der Täter, bei denen es sich um Jungs im Alter zwischen 13 und 15 Jahren gehandelt haben soll. Einer von ihnen trug eine rote und ein anderer Teenager eine weiße Jacke.

Tödlicher Unfall: Lastwagen überrollt Seniorin (†78) auf Parkplatz und fährt weg
Zeugenaufruf Tödlicher Unfall: Lastwagen überrollt Seniorin (†78) auf Parkplatz und fährt weg

Am Abend gegen 20.30 Uhr befand sich dann ein 65-Jähriger in der Teichstraße, als ihm drei Unbekannte im Alter zwischen 16 und 18 Jahren seinen Rucksack entreißen wollten. Bei dem Gerangel stürzte der Mann zu Boden, wo die Täter auf ihn einschlugen und eintraten. Erst als das als südländisch aussehend beschriebene Trio sein Handy an sich genommen hatte und der 65-Jährige laut nach Hilfe schrie, verschwand es.

"Der 65-Jährige erlitt durch die Attacke am Mittwochabend schwere Verletzungen und muss in einem Krankenhaus stationär behandelt werden", so der Sprecher. Er machte keine Angaben dazu, ob dieser dritte Fall mit den vorherigen Vorfällen in Verbindung steht.

Habt Ihr etwas beobachtet? Dann meldet Euch unter der Nummer 03452242000 im Polizeirevier Halle (Saale).

Originalmeldung von 7.18 Uhr; aktualisiert um 8.55 Uhr

Titelfoto: 123rf/theshots

Mehr zum Thema Zeugenaufruf: