An Kölner Melaten: Autofahrer nach Kollision mit Straßenbahn schwer verletzt

Köln - In der Kölner Innenstadt ist es am Mittwochmittag zu einem schweren Unfall mit KVB-Beteiligung gekommen. Dabei wurde ein 24-Jähriger schwer verletzt.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Aachener Straße/Oskar-Jäger-Straße im Ortsteil Lindenthal. (Symbolbild)
Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Aachener Straße/Oskar-Jäger-Straße im Ortsteil Lindenthal. (Symbolbild)  © Bildmontage: 123RF/vijaifoon, Thomas Banneyer/dpa

Der Unfall ereignete sich gegen 12.10 Uhr. Wie eine Sprecherin der Polizei Köln gegenüber TAG24 bestätigte, ist ein 24-jähriger Autofahrer mit einer Straßenbahn der KVB-Linie 7 kollidiert.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wollte der 24-Jährige an einer Ampel auf der Kreuzung Aachener Straße/Oskar-Jäger-Straße links abbiegen, als er mit seinem VW mit der Straßenbahn zusammenstieß.

Der Fahrer musste unter Mithilfe der Kölner Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Er wurde nun zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht, sei aber ansprechbar, so die Polizei.

Köln: Diese Neuerung plant Ikea in Köln
Köln Diese Neuerung plant Ikea in Köln

Bislang ist unklar, ob die Ampelanlage für den Autofahrer Rot oder Grün zeigte. Die genau Unfallursache ist nun Bestandteil polizeilicher Ermittlungen.

Für die Unfallaufnahme sperrten die Polizisten die Aachener Straße stadtauswärts komplett, stadteinwärts teilweise für etwa eineinhalb Stunden. Der Verkehr wird zudem über die Piusstraße abgeleitet.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/vijaifoon, Thomas Banneyer/dpa

Mehr zum Thema Köln: