Nach brutalen Schlägen und Tritten an Busbahnhof: Zeugensuche!

Bergisch Gladbach - Nach einer heftigen Attacke auf zwei Freunde am Bergisch Gladbacher Busbahnhof am vergangenen Donnerstag hat die Polizei nun einen Zeugenaufruf gestartet.

Die Polizei sucht derzeit händeringend nach Zeugen, welche die Tat mitangesehen haben. (Symbolbild)
Die Polizei sucht derzeit händeringend nach Zeugen, welche die Tat mitangesehen haben. (Symbolbild)  © Christophe Gateau/dpa

Das Duo im Alter von 28 und 47 Jahren war in der Nacht zum Freitag gegen 0.30 Uhr mit der S-Bahn aus Köln kommend an der Endstation ausgestiegen, als sie von einer Gruppe Unbekannter angepöbelt und beleidigt wurden.

Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung griffen die Unbekannten an und schlugen auf die beiden Männer ein. Noch am Boden liegend traten mehrere Tatverdächtige auf sie ein und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Durch die Schläge und Tritte wurde der 28-Jährige so schwer verletzt, dass er in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Köln: Schlägerei auf Kölner Ring eskaliert: Mann durch Schuss getroffen, Täter gelingt Flucht
Köln Crime Schlägerei auf Kölner Ring eskaliert: Mann durch Schuss getroffen, Täter gelingt Flucht

Die Polizei sucht daher nach Zeugen, welche die Tat beobachtet haben. Zwei Täter können wie folgt beschrieben werden:

Täter 1:

  • circa 20 Jahre alt
  • 1,90 bis 2 Meter groß
  • circa 110 Kilogramm
  • blondes Haar

Täter 2:

  • circa 20 Jahre alt
  • 1,80 bis 1,85 Meter groß
  • circa 90 Kilogramm
  • schwarzes Haar mit breitem Irokesen-Schnitt

Hinweise können telefonisch unter 022022050 an die Polizei Rhein-Berg weitergegeben werden.

Titelfoto: Christophe Gateau/dpa

Mehr zum Thema Köln Crime: