Versuchte Vergewaltigung an Kölner See: Polizei fahndet nach Sextäter!

Köln – Am Escher See in Köln soll ein unbekannter Mann versucht haben, eine junge Frau (22) zu vergewaltigen. Die Polizei fahndet nach dem Täter und hofft auf Hinweise aus der Öffentlichkeit.

Der gesuchte Mann soll die 22-Jährige am Escher See in Köln angegriffen haben. Die Polizei wertet die Tat als versuchte Vergewaltigung. (Symbolbild)
Der gesuchte Mann soll die 22-Jährige am Escher See in Köln angegriffen haben. Die Polizei wertet die Tat als versuchte Vergewaltigung. (Symbolbild)  © 123rf/konradkerker

Die Tat soll sich am Sonntagabend (14. August) gegen 21.30 Uhr auf dem Fußweg "Am Baggerfeld" beim Sundown Beach ereignet haben, wie die Polizei mitteilte.

Der Unbekannte sei der 22-Jährigen dort entgegengekommen und zunächst an ihr vorbeigegangen, um sie dann unvermittelt von hinten zu umklammern. Dabei habe er versucht, sexuelle Handlungen an ihr durchzuführen.

Nach Schilderungen der jungen Frau konnte sie nur durch laute Hilferufe und massive Gegenwehr Schlimmeres verhindern, bis ihre Freunde, die sich in der Nähe aufhielten, auf sie aufmerksam wurden.

Köln: Auf offener Straße angegriffen? 31-Jähriger wird mit Schusswaffe schwer verletzt!
Köln Crime Auf offener Straße angegriffen? 31-Jähriger wird mit Schusswaffe schwer verletzt!

Als sie der 22-Jährigen zur Hilfe eilten, habe der Angreifer von ihr abgelassen und die Flucht in eine unbekannte Richtung ergriffen.

Die Frau beschrieb den Unbekannten wie folgt:

  • circa 40 Jahre alt
  • etwa zwei Meter groß
  • schlanke, sportliche Statur und auffällig braun gebrannt
  • trug zum Tatzeitpunkt eine kurze, schwarze Badehose und schwarze Badelatschen

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Übergriff oder den Täter möglicherweise beobachtet haben. Informationen werden unter der Rufnummer 0221/2290 oder per Mail entgegengenommen.

Titelfoto: 123rf/konradkerker

Mehr zum Thema Köln Crime: