Tödlicher Abbiege-Unfall in Köln: Radfahrer stirbt nach Zusammenstoß mit Lkw

Köln – Wenige Tage nach einem schweren Unfall in Köln-Weidenpesch ist ein Radfahrer (†85) seinen Verletzungen erlegen.

Ermittler sicherten Spuren an der Unfallstelle in Köln-Weidenpesch.
Ermittler sicherten Spuren an der Unfallstelle in Köln-Weidenpesch.  © Vincent Kempf

Der 85-Jährige ist in der Nacht auf den heutigen Montag im Krankenhaus gestorben, wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten.

Ein Lastwagen hatte den Radler am vergangenen Freitag (21. Oktober) um kurz nach 9 Uhr erfasst, als er von der Neusser Straße nach rechts in die Scheibenstraße abbiegen wollte.

Rettungskräfte brachten den lebensgefährlich verletzten Rentner noch in eine Klinik - letztendlich kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Mann fährt Fußgänger tot und flüchtet einfach, jetzt holt ihn sein Gewissen ein
Köln Unfall Mann fährt Fußgänger tot und flüchtet einfach, jetzt holt ihn sein Gewissen ein

Der genaue Unfallhergang ist weiterhin unklar. Um das Geschehene zu rekonstruieren, suchen Ermittlern des Kölner Verkehrskommissariats zurzeit nach Zeugen.

Der Radfahrer erlagt wenige Tage nach dem Unfall seinen Verletzungen.
Der Radfahrer erlagt wenige Tage nach dem Unfall seinen Verletzungen.  © Vincent Kempf

Wer den Unfall beobachtet hat und Hinweise geben kann, wird gebeten sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail zu melden.

Titelfoto: Vincent Kempf

Mehr zum Thema Köln Unfall: