Wochenende mit 30 Grad steht bevor, aber auch einzelne Gewitter in NRW möglich

Köln - Es bleibt weiter heiß in Nordrhein-Westfalen. Am Wochenende gibt es vermutlich den bisher wärmsten Tag des Jahres. Aber auch Gewitter sind möglich.

Am Wochenende dürfte es in den Freibädern nochmals voll werden, ehe ab Montag Regen und Gewitter drohen.
Am Wochenende dürfte es in den Freibädern nochmals voll werden, ehe ab Montag Regen und Gewitter drohen.  © Fabian Sommer/dpa

Wem das Wetter in NRW derzeit zu warm ist, der muss ganz tapfer sein. Denn am Wochenende wird wohl erstmals in diesem Jahr die 30-Grad-Marke geknackt.

Am heutigen Freitag darf man sich aber noch über "kühlere" Temperaturen freuen. Maximal 28 Grad sollen es in Nordrhein-Westfalen werden. Dazu sind ab dem Mittag im Sauerland sowie im Osten des Landes einzelne Schauer möglich.

In der Nacht zum Samstag kühlt es dann auf zehn bis 14 Grad ab. Des Weiteren kann es im Nordosten noch letzte Schauer geben.

Hitzewarnung in Köln! Das solltet Ihr auf jeden Fall beachten
Köln Wetter Hitzewarnung in Köln! Das solltet Ihr auf jeden Fall beachten

Am Samstag werden dann wohl erstmals die 30 Grad geknackt. Es soll den Tag über meist sonnig und niederschlagsfrei sein. Die Mindesttemperatur liegt bei 25 Grad, im Bergland bei 24 Grad.

Nachts fallen die Temperaturen dann wieder auf maximal 14 Grad.

Der bisher wärmste Tag des Jahres erwartet uns dann am Sonntag. Die Tiefsttemperaturen liegen dort im Flachland bei 28 Grad, die höchsten bei 31. Im Bergland werden es maximal 26 Grad.

Dort herrscht abends auch ein geringes Schauer- und Gewitterrisiko.

Auch am heutigen Freitag wird es in Nordrhein-Westfalen größtenteils sonnig bei maximal 28 Grad.
Auch am heutigen Freitag wird es in Nordrhein-Westfalen größtenteils sonnig bei maximal 28 Grad.  © Screenshot/wetteronline.de

Ab Montag wird es dann wieder etwas kälter und insbesondere am Nachmittag und Abend sind einzelne Gewitter möglich. Die Höchstwerte liegen bei 26 Grad.

Zum Abend hin wird es wolkig bis stark bewölkt. Vom Westen her ziehen dann gebietsweise schauerartige Regen auf.

Titelfoto: Bildmontage: Screenshot/wetteronline.de/Fabian Sommer/dpa

Mehr zum Thema Köln Wetter: