18-Jähriger in Leipzig von Gruppe überfallen

Leipzig - Ein 18-Jähriger ist in der Nacht zu Samstag im Leipziger Zentrum-West Opfer eines Überfalls geworden.

Am Wochenende wurde in Leipzig das Fahrrad eines 18-Jährigen geraubt. (Symbolbild)
Am Wochenende wurde in Leipzig das Fahrrad eines 18-Jährigen geraubt. (Symbolbild)  © 123rf/Hunter Bliss

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, kam es zwischen 1.15 und 1.30 Uhr in der Karl-Tauchnitz-Straße zu der Tat.

Demnach nahmen sich mehrere Unbekannte "unter Einwirkung von Gewalt" das Fahrrad des 18-Jährigen.

Zudem sei vergeblich versucht worden, einem 19-Jährigen seine Musikbox zu klauen.

Leipzig: Erst Kritik, dann Brand-Anschlag: Besorgte Bürger streiten Attacke auf Leipziger Asylheim ab
Leipzig Crime Erst Kritik, dann Brand-Anschlag: Besorgte Bürger streiten Attacke auf Leipziger Asylheim ab

Das erbeutete Fahrrad habe später von Beamten gefunden werden können.

Die Kripo ermittelt nun wegen eines Raubdelikts und sucht Zeugen.

Zwei Tatverdächtige wurden beschreiben wie folgt:

Person 1

  • etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß
  • geschätztes Alter: 16 bis 19 Jahre
  • schlank
  • schwarz gekleidet, lange Hose, Trainingsjacke, Kopfbedeckung

Person 2

  • etwa 1,85 Meter groß
  • geschätztes Alter: 16 bis 19 Jahre
  • schlank
  • schwarzes langes Oberteil ohne Kapuze, schwarze lange Hose, silberne Sonnenbrille, schwarze Kopfbedeckung

Habt Ihr etwas gesehen? Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0341/96646666 entgegen.

Titelfoto: 123rf/Hunter Bliss

Mehr zum Thema Leipzig Crime: